Bitcoin News

El Salvador will Bitcoin-Mining mit Geothermie betreiben

  • El Salvador verfügt über Hunderte Megawatt ungenutztes geothermisches Energiepotenzial.
  • Bukele hat seine Pläne bekannt gegeben, die vulkanische Geothermie des Landes, von der viel in andere Städte transportiert wird oder aufgrund von Überangebot verloren geht, vollständig zu nutzen.

Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, war kürzlich in den Nachrichten, weil er seine Absicht bekannt gegeben hatte, Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel zu machen, was er diese Woche erreichte. Er ist wieder im Trend für die Entscheidung, Bitcoin-Mining mit der vulkanischen Geothermie des Landes zu betreiben.

Während eines Interviews mit Nic Carter in einem Twitter Spaces-Raum wurde er gefragt, ob er irgendwelche Pläne zum Bitcoin-Mining habe. Bukele dann aufgedeckt seine Pläne, die vulkanische Geothermie des Landes, von der ein Großteil in andere Städte transportiert wird oder durch Überversorgung verloren geht, vollständig zu nutzen.

Wir wollen Industrieparks fördern, in denen Sie Ihre Fabrik errichten können und Sie billig, sauber, erneuerbar erhalten [energy].

Er erwähnte auch, dass Bitcoin-Miner den Park am besten finden könnten, und hat La Geo, das staatliche Elektrizitätsunternehmen, angewiesen, dafür Vorkehrungen zu treffen.

El Salvador scheint darauf vorbereitet zu sein, da es über Hunderte von Megawatt ungenutztes geothermisches Potenzial verfügt. Sie verfügen auch über ein Netz von ungenutzten Kraftwerken. Bukele glaubt, dass es billiger ist, die Anlagen anzuschließen, als den Strom woanders hin zu transportieren.

Unsere Ingenieure haben mir gerade mitgeteilt, dass sie einen neuen Brunnen gegraben haben, der ungefähr 95 MW 100 % saubere, emissionsfreie geothermische Energie aus unseren Vulkanen liefern wird.

El Salvador könnte der größte Bitcoin-Mining-Standort werden

Bukeles Bemühen, El Salvador zu einem Kryptowährungs-Hub zu machen, ist unbestreitbar. Vor seiner Ankündigung, dass er beabsichtigt, einen Gesetzentwurf an das Parlament zu schicken, um Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zu machen, zeigte ihn sein Twitter-Profilfoto mit roten Laseraugen. Er hat das Foto in ein bearbeitetes Bild von sich selbst mit blauen Laseraugen geändert. Dies ist unter Kryptowährungs-Enthusiasten sehr bekannt. Er hat es auch Startups mit Kryptobezug erleichtert, Büros in El Salvador zu eröffnen. Justin Sun von Tron gab in einer Ankündigung bekannt, dass sein Unternehmen die erste Krypto-Organisation sein wird, die ein Büro im Land eröffnen wird.

Bitcoin ist wegen des zu hohen Energieverbrauchs in die Kritik geraten. Es wurde berichtet, dass Bitcoin mehr Energie verbraucht als einige Länder wie Argentinien. Im März 2021 schätzten Analysten der Bank of America, dass der allgemeine CO2-Ausstoß von Bitcoin auf etwa 60 Millionen Tonnen gestiegen war. Dies entspricht den Abgasen von 9 Millionen Autos. Dies hat Umweltaktivisten gezwungen und Schlüsselakteure der Branche fordern, dass Bitcoin-Mining in den Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus überführt wird. Es wurde auch vorgeschlagen, dass Bitcoin-Mining mit erneuerbarer Energie betrieben werden sollte.

Siehe auch  Bitcoin-Untergang: Arthur Hayes enthüllt, was den Krypto-Pionier zum Scheitern bringen wird

Island ist aufgrund seiner großen vulkanischen Geothermie zu einem sehr beliebten Standort für den Bitcoin-Mining geworden. Ein Teil ihrer überschüssigen geothermischen Energie wird zur Herstellung und Veredelung von Aluminium verwendet. Bitcoin wird als der beste Kandidat identifiziert, um verschwendete Energie in Einnahmen umzuwandeln, was El Salvador tun möchte, um einer der größten Standorte des Bitcoin-Bergbaus zu werden.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.