Bitcoin NewsDogecoin NewsEthereum NewsStarship

Elon Musk Deepfake Cryptocurrency Scam Exposed: YouTube Takes Action

Elon Musk DeepFakes: Die steigende Bedrohung durch Krypto-Betrug auf YouTube.

Ein fünf Stunden langer YouTube-Live-Stream, der ein Deepfake von Elon Musk zeigte, war heute an der Werbung für einen Kryptowährungsbetrug beteiligt und setzt damit einen jüngsten Trend ähnlicher betrügerischer Streams fort. Laut einem Bericht von Engadget vom 23. Juni zeigte das mittlerweile entfernte Video angeblich eine Live-Veranstaltung von Tesla, bei der eine KI-generierte Version von Musks Stimme die Zuschauer auf eine Website lockte. Der gefälschte Musk forderte die Zuschauer auf, Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) oder Dogecoin (DOGE) für ein angebliches Giveaway einzuzahlen und versprach, "automatisch das doppelte Betrag zurückzusenden".

Der Stream zog während des Höhepunkts über 30.000 Zuschauer an, obwohl eine Bot-Inflation nicht ausgeschlossen werden kann. Er führte die Empfehlungen von YouTube Live Now an. Der Kanal @elon.teslastream trug das offizielle Verifizierungsabzeichen des Artist Channels, was auf einen möglichen Zugriff auf das Konto hinweist. YouTube hat sowohl das Video als auch den Kanal nach Anfrage von Engadget bei Google entfernt. Dieser Vorfall macht Teil eines aktuellen Anstiegs von Elon Musk Deepfake-Betrügereien aus, die typischerweise seine Unternehmen imitieren.

Das Video hatte den Titel "Tesla's [sic] enthüllt ein Meisterwerk: Das Tesla, das die Autoindustrie für immer verändern wird". Anfang Juni berichtete Cointelegraph über 35 Konten, die sich als SpaceX ausgaben und ähnliche Betrügereien während des Starship-Starts durchführten.

Eine laufende Entwicklung

Im April versuchten Betrüger, die Begeisterung für eine Sonnenfinsternis auszunutzen, indem sie dieselbe Taktik anwandten, wie von Mashable berichtet. Kryptowährungsbetrug, der Musks Anhänger in den sozialen Medien ins Visier nimmt, ist ein andauerndes Problem, ebenso wie Betrügereien, die im Allgemeinen Prominente betreffen.

Siehe auch  Solana Foundation bekämpft betrügerische Crypto-Validator-Praktiken

Kürzlich wurden die Social-Media-Konten von 50 Cent gehackt, um ein Pump-and-Dump-System zu bewerben. Der CEO von Tesla ist besonders beliebt als Ziel für gefälschte Promotions-Betrügereien von Prominenten aufgrund seiner Relevanz im Kryptowährungsbereich. Musks Relevanz für Krypto stammt hauptsächlich von seiner einflussreichen Präsenz in den sozialen Medien und der Beteiligung seiner Unternehmen an digitalen Währungen. Als CEO von Tesla und SpaceX haben Musks öffentliche Aussagen über Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin und Dogecoin, häufig signifikante Marktbewegungen verursacht.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.