Bitcoin NewsEthereum News

Kann Ethereum die 4000-Dollar-Marke durchbrechen? – Ungeahnte Möglichkeiten für Investoren

Kann die Auflistung eines Ethereum Spot ETF den Preis über 4.000 $ schießen lassen?

Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat in Folge eines jüngsten allgemeinen Marktrückgangs einen signifikanten Wertverlust erlitten. Der Rückgang, bei dem innerhalb kurzer Zeit Millionen aus dem Kryptomarkt liquidiert wurden, führte dazu, dass der Preis von Bitcoin, der Leitwährung im Kryptobereich, auf 66.000 Dollar abstürzte.

Aktuell hat die Gesamtmarktkapitalisierung des Kryptomarktes zum Zeitpunkt des Schreibens um 3,74% abgenommen und liegt bei 2,43 Billionen Dollar. Trotz des rückläufigen Trends sind die Ethereum-Investoren optimistisch hinsichtlich einer möglichen Rallye, die den Token-Preis über 4.000 Dollar katapultieren könnte. Aber wie realistisch ist dieses Szenario tatsächlich?

Ist es realistisch, dass der Ethereum-Preis auf $4.000 steigt?

Gemäß den aktuellen Daten von CoinMarketCap hat Ethereum in den letzten 24 Stunden einen spürbaren Wertverlust erlitten. Laut den Daten wird die Münze derzeit bei 3.475 Dollar gehandelt, was einen Rückgang von 2,48% innerhalb des aufgezeichneten Zeitraums darstellt. Rückblickend hat ETH in den letzten sieben Tagen etwa 9,28% verloren, aber in den letzten 30 Tagen deutlich um 18,06% zugelegt.

Früher heute berichtete Coinfomania, dass Gary Gensler, der Vorsitzende der Securities and Exchange Commission (SEC), angedeutet hat, dass der Ethereum Spot ETF S-1 wahrscheinlich bis zum Ende des Sommers, genau zwischen Juni und dem Ende im September, genehmigt wird. Wenn die SEC dies tatsächlich umsetzt, könnte die Auflistung zu einem großen Zufluss institutioneller Gelder in das Produkt führen.

Diese Informationen haben eine Welle der Zuversicht unter den Investoren ausgelöst, da die Aussicht auf eine Preisrallye über 4.000 Dollar langsam Gestalt annimmt. Die Ethereum-Investoren hoffen, dass sich der Preis von Ethereum nach der Genehmigung eines Spot-ETFs ähnlich erfolgreich entwickeln wird wie Bitcoin, nachdem am 11. Januar ein Spot-ETF für das Asset genehmigt wurde. Die Genehmigung eines Spot-ETFs trieb den Wert von BTC auf ein neues Allzeithoch von 73.000 Dollar, wobei Milliarden von Geldern von Emittenten in das Produkt flossen.

Siehe auch  Kombination von KI und Krypto: Chancen und Risiken für lokale Investoren

Zuvor wurde von der SEC ein 19b-4-Filing genehmigt, das den Preis von ETH um mehr als 22% in die Höhe trieb und über 3.700 Dollar handelte, was das potenzielle Auswirkungen einer Listung durch die Aufsichtsbehörde verdeutlicht. Letztendlich hängt die Möglichkeit von ETH, über 4.000 Dollar zu steigen, von mehreren Faktoren ab, wie beispielsweise der allgemeinen Marktsentiment und der Genehmigung eines Spot-ETF S-1.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.