Bitcoin NewsEthereum NewsFear

Krypto-Markt: Bulls gierig trotz rückläufiger Preise – BTC und ETH profitabel, SOL im Abwärtstrend

Marktstimmung bleibt positiv trotz fallender Preise: Wie Greed Index die Kryptowährungen BTC, ETH & SOL beeinflusst

Der Crypto Fear and Greed Index erreicht 70: Auswirkungen auf BTC, ETH & SOL

Die jüngsten Daten des Crypto Fear and Greed Index deuten darauf hin, dass die Käufer trotz sinkender Preise gierig werden. Während die Halter von BTC und ETH weiterhin profitabel bleiben, hat sich die Stimmung um SOL abgeschwächt.

Optimismus trotz Preisrückgang

Man könnte erwarten, dass die jüngste Korrektur bei den meisten Kryptowährungen die Gesamtmarktstimmung negativ beeinflusst. Die Daten deuten jedoch darauf hin, dass der Markt optimistischer ist als je zuvor.

Crypto Fear and Greed Index zeigt, dass die Bullen gierig sind

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels lag der Crypto Fear and Greed Index bei 70, was darauf hindeutet, dass der Großteil des Marktes trotz gesunkener Preise von Kryptowährungen weiterhin kauffreudig ist.

Ein aussagekräftiger Indikator für das Interesse, das von Adressen gezeigt wird, ist das Verhalten von Walen und Kleinanlegern.

Die Analyse von Santiments Daten durch AMBCrypto ergab, dass Waladressen begonnen hatten, große Mengen an BTC anzuhäufen. Gleichzeitig zeigten auch Kleinanleger Interesse an der Leitwährung.

Trotz der jüngsten Korrektur des BTC-Preises blieben die Gesamtadressen laut dem MVRV-Verhältnis größtenteils profitabel. Auch wenn eine hohe Rentabilität das Sentiment rund um die Leitwährung unterstützt, erhöht sie auch die Chancen auf Gewinnmitnahmen und zukünftige Verkäufe.

Der Unterschied zwischen Long und Short für BTC war in diesem Zeitraum ebenfalls deutlich gesunken, was darauf hindeutet, dass langfristige Halter von BTC zurückgegangen waren und die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufs erhöht wurde.

Ethereum hingegen sah nicht das gleiche Verhalten von Adressen. Kleinanleger zeigten in den letzten Tagen mehr Gier und tätigten eine erhebliche Ansammlung.

Siehe auch  VANRY Kursprognose 2024: Die Zukunft des Vanar Chain-Tokens

Dies konnte jedoch nicht für Wale gesagt werden, die tatsächlich ihre Bestände verkauften.

Im Hinblick auf die Inhaber von ETH war zu erkennen, dass sie genauso wie BTC-Inhaber äußerst profitabel waren.

Die Anzahl der langfristigen Inhaber von ETH war jedoch im Vergleich zu BTC-Adressen signifikant höher. Langfristige Halter könnten dazu beitragen, dass ETH zukünftig nachhaltig wächst.

Negative Aussichten für SOL

Eine weitere Münze, die stark von den jüngsten Veränderungen betroffen war, war SOL. In der vergangenen Woche fiel der Preis für SOL um mehr als 12 %.

Das soziale Volumen rund um SOL ging ebenfalls zurück, was auf die abnehmende Popularität des Tokens hindeutet.

Darüber hinaus sank die gewichtete Stimmung rund um den SOL-Token, was darauf hindeutet, dass die Anzahl der negativen Kommentare zu SOL zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels die positiven überwog.

Insgesamt zeigt der Crypto Fear and Greed Index, dass trotz des Rückgangs der Kryptowährungspreise die Marktstimmung insgesamt optimistisch bleibt. BTC und ETH-Inhaber bleiben profitabel, während SOL mit negativen Aussichten konfrontiert ist. Es wird entscheidend sein, die Entwicklung dieser Trends in den kommenden Tagen und Wochen sorgfältig zu beobachten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.