Binance Coin NewsBitcoin NewsCardano NewsChainlink NewsCoinCosmosDogecoin NewsEthereum NewsIOTA NewsNearPolkadot NewsRipple (XRP) NewsShiba Inu NewsSolana NewsTetherTronUsd CoinWazirx

Krypto-Markt erlebt Preiskorrektur: Bitcoin und Ethereum im Rückgang, nur wenige Gewinner

Kryptowährungen: Warum die aktuellen Verluste eine Wende am Markt signalisieren

Der Kryptomarkt befindet sich in einer Phase der Volatilität, wobei die meisten Altcoins eine Preiskorrektur durchlaufen. Bitcoin verzeichnete am Dienstag, den 11. Juni, einen Verlust von bis zu 1,95 Prozent sowohl auf nationalen als auch internationalen Börsen. Auf indischen Börsen wie CoinSwitch und WazirX bewegt sich der Preis von Bitcoin um die Marke von 72.653 US-Dollar (ungefähr 60,6 Lakh Rupien). In der Zwischenzeit wird das Asset auf ausländischen Plattformen wie CoinMarketCap bei 68.049 US-Dollar (ungefähr 56,8 Lakh Rupien) gehandelt. Die Mehrheit der anderen Kryptowährungen befindet sich am Dienstag auf der Verlustseite der Kryptotabelle hinter Bitcoin.

Ethereum verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Verlust von unter einem Prozent. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Ethereum auf indischen Börsen zu 3.233 US-Dollar (ungefähr 2,70 Lakh Rupien) gehandelt, während sein Preis auf internationalen Börsen bei 3.560 US-Dollar (ungefähr 2,97 Prozent) liegt.

"Der jüngste Preisrückgang hat hauptsächlich institutionelle Anleger zu Kaufaktivitäten angeregt, da sich digitale Vermögenswerte auf ihren nächsten Bullenlauf vorbereiten. Die regulatorischen Entwicklungen und positiven makroökonomischen Faktoren können zu einer größeren Dynamik in der zweiten Hälfte von 2024 führen", erklärte Shivam Thakral, CEO von BuyUcoin, gegenüber Gadgets360. "Die Bitcoin-geführten Investitionsaktivitäten haben über 1,97 Milliarden US-Dollar (ungefähr 16.448 crore Rupien) an Zuflüssen hinzugefügt, während Ethereum laut Daten von Coinshares seine beste Leistung seit März mit fast 70 Millionen US-Dollar (ungefähr 584 crore Rupien) an Zuflüssen verzeichnete."

Tether, Solana, Ripple, Dogecoin, Cardano und Shiba Inu verzeichneten Verluste neben Bitcoin und Ethereum. Dazu gesellten sich Avalanche, Polkadot, Chainlink, Near Protocol, Polygon und Cosmos.

Die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen ging in den letzten 24 Stunden um 2,36 Prozent zurück. Der Sektorwert liegt derzeit bei 2,49 Billionen Dollar (ungefähr 2,07,90,379 crore Rupien), wie die Daten von CoinMarketCap am Dienstag zeigten.

Siehe auch  Aufruhr auf dem Kryptomarkt: Irreführender SEC-Beitrag löst signifikante Bitcoin-Volatilität aus.

Nur eine Handvoll Kryptowährungen konnten Gewinne verzeichnen. Dazu gehören Binance Coin, USD Coin, Tron, Leo und Iota.

"Der breitere Altcoin-Markt zeigt einen Abwärtstrend. Die kürzlich gestartete Memecoin NOT hat mit einem Rückgang von 14 Prozent am stärksten gelitten, da Anleger Gewinne aus dem TON's Top-Memecoin realisiert haben. Ein weiterer bekannter Memecoin, PEPE, war ebenfalls neun Prozent im Minus, wobei die 24-Stunden-Liquidationen des gesamten Kryptomarktes mehr als 150 Millionen US-Dollar (ungefähr 1.252 crore Rupien) erreichten, wie Daten von Coinglass zeigen", erklärte das CoinSwitch Markets Desk gegenüber Gadgets360.

Kryptowährung ist eine unregulierte digitale Währung, keine gesetzliche Zahlungsmethode und unterliegt Marktrisiken. Die in dem Artikel bereitgestellten Informationen sind nicht als Finanzberatung, Handelsempfehlung oder jegliche andere Art von Beratung oder Empfehlung gedacht oder von NDTV unterstützt. NDTV haftet nicht für Verluste, die aus einer Investition auf der Grundlage einer wahrgenommenen Empfehlung, Prognose oder einer anderen in dem Artikel enthaltenen Information entstehen.

Affiliate-Links können automatisch generiert werden - weitere Details finden Sie in unserer Ethik-Erklärung.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.