Bitcoin News

Krypto-Markttrends: Bitcoin auf tiefer Stelle erholt sich und setzt aufwärtsflug fort!

Könnte der Krypto-Markt vor einem starken Anstieg stehen?

Der aktuelle Aufwärtstrend des Bitcoin-Preises hat die Aufmerksamkeit vieler Investoren und Kryptoexperten auf sich gezogen. Nach einem kürzlichen Rückgang scheint der Bitcoin-Preis nun seinen Boden gefunden zu haben und steigt wieder an. Zu den Befürwortern dieser positiven Entwicklung gehört der Krypto-Handelsexperte Michael van de Poppe, der davon überzeugt ist, dass der Bitcoin seinen Tiefpunkt erreicht hat und nun auf einem aufwärts gerichteten Pfad ist.

Bitcoin's jüngste Performance

Der Bitcoin wird derzeit zu einem Preis von 66.155 US-Dollar gehandelt. In den letzten Tagen schwankte der Preis zwischen 63.000 und 65.000 US-Dollar, was darauf hindeutet, dass der Bitcoin seinen Tiefpunkt erreicht haben könnte. Laut Michael van de Poppe markierte dieser Bereich wahrscheinlich den niedrigsten Punkt für den Bitcoin, der nun erwartet wird, weiter zu steigen.

Marktindikatoren für Bitcoin

Die 1-Tages-Kerzenchart von Bitcoin/USD zeigt derzeit eine große grüne Kerze, die auf steigende Kurse für Bitcoin hindeutet. Dies ist ein positives Zeichen dafür, dass der Bitcoin-Preis beginnt, sich von seinem jüngsten Tief zu erholen.

Auswirkungen auf Altcoins

Mit dem Anstieg des Bitcoin-Preises sehen auch andere Kryptowährungen eine verbesserte Performance. Am 6. Juni 2024 erreichte die Marktkapitalisierung der Altcoins 1,39 Billionen US-Dollar. Heute, am 20. Juni 2024, steht sie bei 1,21 Billionen US-Dollar, was eine Verbesserung gegenüber gestern, als sie bei 1,18 Billionen US-Dollar lag, darstellt. Dies deutet auf eine Erholung im Altcoin-Markt neben dem Wiederaufleben des Bitcoins hin.

Dominanz und jüngste Bewegungen des Bitcoins

Der Dominanzwert des Bitcoins liegt derzeit bei 51,8%, nahe an seinem Sechs-Monats-Hoch von 52,47%, das am 18. Juni 2024 erreicht wurde. Anfang des Monats, am 5. Juni, lag der Bitcoin-Preis über 71.000 US-Dollar. Seitdem ist er kontinuierlich gefallen, mit einem Eröffnungspreis von rund 64.915 US-Dollar am heutigen Tag. In den letzten 30 Tagen ist der Bitcoin-Preis um 6,9% gesunken. In den letzten 7 Tagen hat er sich um -2,5% verändert, aber in den letzten 24 Stunden ist er um 1,4% gestiegen.

Siehe auch  Die Zukunft von Bitcoin: Prognose für einen Anstieg auf 150.000 US-Dollar bis 2025

Zusammenfassend scheint der Rückgang des Bitcoin-Preises gestoppt zu sein und er beginnt nun wieder anzusteigen. Dieser Aufwärtstrend kommt auch anderen Kryptowährungen zugute und deutet auf eine positive Verschiebung im allgemeinen Marktsentiment hin. Die Erholung der Marktkapitalisierung der Altcoins unterstreicht weiterhin diesen optimistischen Ausblick.

Die Erholung des Bitcoins könnte einen neuen Aufschwung auf dem Kryptomarkt signalisieren, der auf eine optimistischere Zukunft für Kryptowährungshändler und Investoren hinweist.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.