Binance Coin NewsBitcoin NewsCapCardano NewsCoinDogecoin NewsEthereum NewsPolkadot NewsRipple (XRP) NewsSolana NewsStrongXrp

Kryptomarkt im Abwärtstrend: Bitcoin unter $64K, Altcoins verlieren bis zu 17% – Wo geht die Reise hin?

Bitcoin Dips Below $64K: A Week of Volatility and Challenges in the Crypto Market.

In dieser Woche war es für Kryptowährungen insgesamt eine harte Woche, und es gibt keinen anderen Weg als zu sagen. Die Gesamtmarktkapitalisierung von Kryptowährungen ist um mehr als 70 Milliarden Dollar gesunken, da der Preis von Bitcoin unter 64.000 US-Dollar gefallen ist. Es war in den letzten sieben Tagen eine Art Achterbahnfahrt, da der BTC-Preis versuchte, sich auf einigen Gelegenheiten zu erholen, aber es nicht schaffte, seine Position zurückzugewinnen. Letzten Freitag fiel die Kryptowährung auf 65.000 US-Dollar, aber die Bullen erholten sich schnell während des Wochenendes. Sobald die neue Woche begann, übernahmen jedoch erneut die BTC-Bären die Kontrolle und machten alle Versuche einer schnellen Erholung zunichte.

Derzeit wird Bitcoin bei 64.000 US-Dollar gehandelt, sieht jedoch recht instabil aus. Die Liquidationen nehmen ebenfalls zu, was bedeutet, dass viele Futures-Trader ihre Positionen löschen. Aber der Abschwung betrifft definitiv nicht nur Bitcoin allein.

Auch der Altcoin-Markt leidet, insbesondere wenn es um Meme-Coins geht, aber dazu später mehr. Large-Cap-Kryptowährungen wie BNB erlitten einen Rückschlag. Es ist in dieser Woche um 4% gesunken, während Solana (SOL) um beträchtliche 10% gesunken ist. TON ist um 10,4% gesunken, während ADA um 9,4% gefallen ist.

Interessanterweise ist Ripples XRP in den letzten sieben Tagen um 2,2% gestiegen und trotzt damit dem negativen Markttrend bei den restlichen Large-Cap-Altcoins. Dies trotz zusätzlicher rechtlicher Herausforderungen, mit denen das Unternehmen in Kalifornien konfrontiert ist (abgesehen vom Hauptverfahren gegen die US Securities and Exchange Commission).

Das gesamte Meme-Coin-Segment hat derzeit wirklich schwierige Zeiten. Die gesamte Kategorie ist um satte 14% gesunken. DOGE ist um 13% gefallen, SHIBA um 17%, WIF um 23%, FLOKI um 19% und so weiter. Es ist interessant zu sehen, ob die Meme-Coin-Saison, die zu Beginn des Jahres begann, bereits vorbei ist, aber zum Zeitpunkt dieses Schreibens scheint es sicher so.

Siehe auch  Bitcoin wieder im Akkumulationsmodus, aber großer Schritt voran

Alles in allem heizt sich der Kryptomarkt auf, aber leider scheint es, dass derzeit die Bären das Sagen haben. Natürlich könnte sich das alles im Handumdrehen ändern, daher ist es spannend zu sehen, wie sich die nächste Woche entwickeln wird.

Marktdaten

Marktkapitalisierung: 2,47 Billionen US-Dollar | 24H Vol: 80 Milliarden US-Dollar | BTC Dominanz: 51,2%

BTC: 64.230 US-Dollar (-4,2%) | ETH: 3.510 US-Dollar (+0,1%) | BNB: 585 US-Dollar (-3,8%)

Diese Woche nicht verpassen - Die wichtigsten Schlagzeilen aus der Kryptowelt

MicroStrategy kauft eine weitere massive Charge BTC im Wert von fast 800 Millionen Dollar. MicroStrategy - der Geschäftsanalyse-Softwaregigant und an der NASDAQ gelistete börsennotierte Unternehmen - gab bekannt, dass es weitere 800 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert hat. Das bringt seinen Gesamtbestand auf 226.331 und derzeit auf einen Wert von rund 8,3 Milliarden US-Dollar.

Die Bitcoin-Retail-Crowd fehlt immer noch: Können sie BTC über 70.000 US-Dollar drücken? Einem aktuellen Forschungsbericht zufolge sind die Privatinvestoren nirgendwo in Sicht. Diese Händler sind normalerweise bekannt dafür, emotionalere Entscheidungen zu treffen und impulsivere Investitionsentscheidungen zu treffen, die mit den späteren Phasen eines Marktzustands verbunden sind. Mit anderen Worten, der Bullenmarkt ist möglicherweise noch nicht da.

Die Winklevoss-Zwillinge verpflichten 2 Millionen US-Dollar in BTC für Trumps Präsidentschaftskampagne. Tyler und Cameron Winklevoss - die beiden Mitbegründer der Kryptowährungsbörse Gemini - kündigten ihre Spenden in Höhe von insgesamt 2 Millionen US-Dollar an Donald Trumps Präsidentschaftskampagne an. Diese wurden in BTC getätigt.

Stablecoins könnten im nächsten Jahrzehnt 10% der globalen Wirtschaft erfassen: CEO von Circle. Laut Jeremy Allaire, dem Chief Executive Officer von Circle (Herausgeber des USDC-Stablecoin), könnten stabile Münzen im nächsten Jahrzehnt satte 10% der globalen Wirtschaft erfassen. Ist das zu optimistisch?

Siehe auch  Nach unten, aber nicht nach außen: Die Ein-Linie, die Bitcoin halten muss, um bullisch zu sein

Cardano (ADA) und Ripple (XRP) im Visier von Short-Tradern nach Post-Relief-Bounces. Zwei der beliebtesten Altcoins - Cardanos ADA und Ripples XRP - wurden anscheinend von Short-Tradern ins Visier genommen. Laut von Sentiment geteilten Daten deuten Finanzierungssätze auf dominierende Short-Positionen hin.

NVIDIA überholt Microsoft als weltweit größtes Unternehmen und treibt diese KI-Kryptos in eine Rallye. Der KI-Boom und die Nachfrage nach Anwendungen, die von künstlicher Intelligenz unterstützt werden, haben NVIDIAs Aktie in dieser Woche auf satte 135 US-Dollar steigen lassen. Dies führte dazu, dass die Marktkapitalisierung des Unternehmens auf 3,335 Billionen US-Dollar stieg und damit Microsoft auf den ersten Platz verdrängte.

Charts

In dieser Woche haben wir eine Chartanalyse von Ethereum, Ripple, Binance Coin, Dogecoin und Polkadot - klicken Sie hier für die vollständige Preisanalyse.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.