Bitcoin NewsEthereum News

Kryptowährungsmarkt im Blutbad: Warum Bitcoin unter 62.000 Dollar gefallen ist

Warum steht der Kryptomarkt heute im Minus? Ein Blick hinter die Kulissen.

Der Kryptomarkt verzeichnet heute erneut einen kontinuierlichen Blutverlust, da der Preis von Bitcoin unter die Marke von 62.000 $ gefallen ist. Neben BTC verzeichnen auch Altcoins erhebliche Preisverluste. Der Kryptoanalyst Michaël van de Poppe ist der Meinung, dass diese Korrektur nachrichtengesteuert zu sein scheint und möglicherweise durch die Ankündigung von Mt. Gox-Rückzahlungen ab Juli ausgelöst wurde.

Van de Poppe legt nahe, dass die Reaktion des Marktes auf die Mt. Gox-Nachrichten übertrieben sein könnte und die Angst möglicherweise zu einer Überbewertung der Auswirkungen des Ereignisses geführt hat. Trotz des erheblichen Rückgangs spekuliert der Analyst, dass dies den Tiefpunkt der aktuellen Korrektur markieren könnte.

In den letzten 24 Stunden sind die langen Liquidationen von Bitcoin sprunghaft angestiegen, da der Preis von BTC unter die Marke von 62.000 $ gefallen ist. Daten von Coinglass zeigen:

- In den letzten 24 Stunden wurden 90.660 Trader liquidiert.
- Die Gesamtliquidationen belaufen sich auf 285,67 Millionen US-Dollar.
- Die größte einzelne Liquidationsorder erfolgte auf Bitmex für eine XBTUSD-Position im Wert von 10,00 Millionen US-Dollar.

Diese Welle von Liquidationen hat wahrscheinlich zum beschleunigten Ausverkauf des Kryptomarktes beigetragen.

Van de Poppe bietet trotz der derzeitigen bearishen Stimmung einen Hoffnungsschimmer für Altcoin-Investoren. Er deutet darauf hin, dass die finalen Wochen des Abwärtstrends für Altcoins derzeit stattfinden und möglicherweise ein Wechsel bevorsteht:

- Eine bedeutende Rotation könnte in der nächsten Woche oder so beginnen.
- Der Analyst erklärt, dass er gut positioniert und auf diese potenzielle Trendwende vorbereitet ist.
- Eine risikoon-Phase könnte für den Kryptomarkt bevorstehen.

Der Markteinbruch führte dazu, dass Bitcoin ein 24-Stunden-Tief von 60.675 $ erreichte, bevor es auf seinen aktuellen Preis von 61.400 $ stieg. Altcoins wie Ethereum fielen ebenfalls unter die Marke von 3.300 $, was dazu führte, dass die weltweite Marktkapitalisierung von Kryptowährungen um 4,28 % fiel.

Siehe auch  Anstieg der Krypto-Märkte: Bullishe Stimmung vor potenzieller Genehmigung von Ethereum ETFs

Trotz der aktuellen Marktsituation bieten Werbung und Meme Coins wie "Milei Moneda" Anlagemöglichkeiten. Diese Kryptowährung ist von den politischen und wirtschaftlichen Ansichten des argentinischen Präsidenten Javier Milei inspiriert. Sie haben die Möglichkeit, zu einem günstigen Preis im Pre-Sale einzusteigen.

In Zeiten des Kryptomarkteinbruchs und der Unsicherheit ist es wichtig, informierte Entscheidungen zu treffen und vorsichtig zu investieren. Das Engagement in Kryptowährungen erfordert ein grundlegendes Verständnis der Märkte und eine Risikobereitschaft.

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Kryptomarkt in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln wird. Die jüngsten Ereignisse könnten einen Wendepunkt markieren oder Invesoren vor neue Herausforderungen stellen. Es ist ratsam, die Entwicklung aufmerksam zu verfolgen und fundierte Entscheidungen zu treffen, um von möglichen Chancen zu profitieren und Risiken zu minimieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.