Bitcoin News

Künstliche Intelligenz (KI) treibt Wachstum von Bitcoin-Mining-Unternehmen in Texas an

Bitcoin Miner Core Scientific: Spannende Zukunftspläne für KI-Expansion

Bitcoin Miner Core Scientific’s Stock Soars On AI Expansion Plans

In einer Zeit, in der künstliche Intelligenz (KI) immer mehr Rechenleistung benötigt, könnten Bitcoin-Miner, die bereit sind, ihre Infrastruktur umzufunktionieren, hohe Gewinne erzielen. Core Scientific, einer der größten öffentlich gehandelten Bitcoin-Miner, ist im Januar aus der Insolvenz hervorgegangen und verzeichnete im Juni einen Kursanstieg, der das Aktienkurs mehr als verdoppelte - auf 9,57 US-Dollar pro Aktie mit einem Anstieg um 10 % am Mittwoch, als eine Erhöhung der Rechenkapazität für das High-Performance-Computing (HPC), das KI-Operationen unterstützt, angekündigt wurde.

Der Kursanstieg erfolgte, nachdem Core auf einem Investorentag neue Details zu den verfügbaren 300 Megawatt HPC-Infrastruktur bekannt gegeben hatte, die zu den 200 Megawatt hinzukommen, die im Rahmen eines kürzlich geschlossenen Deals mit dem KI-Hyperscaler CoreWeave verpflichtet wurden. Diese Vereinbarung könnte über die Laufzeit eines 12-Jahres-Vertrags, der zwei fünfjährige Verlängerungsoptionen umfasst, Einnahmen in Höhe von 3,5 Milliarden US-Dollar generieren und jährliche Gewinnmargen im Bereich von 75-80 % erzielen, wie CEO Adam Sullivan erklärte.

Die CoreWeave-Vereinbarung verdeutlicht den wachsenden Energiebedarf von KI-Anbietern. Kevin Dede, Analyst bei H.C. Wainwright, erklärt gegenüber Forbes: „Denken Sie an die immense Nachfrage nach Hochleistungsrechnern und die begrenzte verfügbare Leistung, die schnell bereitgestellt werden kann. Core verfügt über 1,2 Gigawatt Leistung, ein Großteil davon ist bereits ausgebaut und ein Teil davon kann umgerüstet werden, um HPC-Lasten zu bewältigen. Für KI-Unternehmen kann es entscheidend sein, Prozessoren schnell in Betrieb zu nehmen. Die Unterstützung beim Aufbau der Infrastruktur kann die finanzielle Belastung mindern und den Prozess beschleunigen.“

Die Ankündigung führte dazu, dass der Aktienkurs des Unternehmens um fast 10 % auf 9,57 US-Dollar stieg. Dieser Anstieg reflektiert das starke Interesse an hochmoderner Rechenleistung und die Bereitschaft der Marktteilnehmer, in Unternehmen zu investieren, die in der Lage sind, diese Infrastruktur bereitzustellen.

Siehe auch  Analyst sagt, dass Cardano bereit sein könnte, sich zu übertreffen Ethereum Als "zuverlässiger" Indikator blinkt Bitcoin Bodensignal

Joe Flynn, ein Analyst bei Compass Point, gab gestern eine Kaufempfehlung für die Aktien von Core Scientific mit einem Kursziel von 12,50 US-Dollar ab. Er betonte das Potenzial für weiteres Wachstum durch zusätzliche HPC-Ankündigungen und nannte Cornell als potenzielles Übernahmeziel, da CoreWeave kürzlich 5,75 US-Dollar je Aktie für das Unternehmen geboten hatte (ein Angebot, das vom Vorstand als deutlich unterbewertet abgelehnt wurde). Die Empfehlung von Flynn spiegelt das Vertrauen in die Zukunftsaussichten von Core Scientific wider.

Der Aufstieg von Core Scientific aus der Insolvenz resultierte aus einer Erholung der Kryptowährungspreise, die es dem Unternehmen ermöglichte, durch die Umwandlung von Schulden in Eigenkapital die Bilanz zu stärken. Die Leistung des Unternehmens hängt nun wesentlich von seiner Fähigkeit ab, die Infrastruktur rechtzeitig bereitzustellen. Nach Ansicht von BTIG-Analysten kommen die Projekte von Core gegenwärtig schneller als erwartet online, was für das Unternehmen positiv ist.

Adam Sullivan betonte die einzigartige Position von Core Scientific im Bereich der digitalen Infrastruktur und hob die Vorteile der Expansion im Bereich des KI-Computings hervor. Diese Strategie soll eine ausgewogenere Geschäftsentwicklung ermöglichen und gleichzeitig eine starke und transparente Umsatzbasis gewährleisten. Core Scientific ist somit nicht nur auf Bitcoin-Mining, sondern auch auf das potenzielle Wachstum im Bereich der KI-Technologie ausgerichtet.

Insgesamt zeigt der rasante Anstieg des Aktienkurses von Core Scientific das starke Interesse der Investoren an Unternehmen, die in der Lage sind, die wachsende Nachfrage nach KI-fähiger Rechenleistung zu bedienen. Mit der Implementierung zusätzlicher HPC-Infrastruktur gewinnt Core an Attraktivität für potenzielle Investoren und positioniert sich als Schlüsselakteur in einem dynamischen und zukunftsorientierten Marktsegment.

Siehe auch  Bitcoin-Miner Core Scientific bereit zur Emergenz aus Insolvenz

Die Erfolgsgeschichte von Core Scientific verdeutlicht die Bedeutung von Innovation und Flexibilität in einem sich ständig verändernden Marktumfeld. Durch die Anpassung an die Anforderungen des Marktes und die Bereitstellung hochmoderner Technologien gelingt es dem Unternehmen, sich eine starke Position in der Branche zu sichern und das Potenzial für weiteres Wachstum zu nutzen. Mit einem klaren Fokus auf die Zukunft und die Entwicklung zukunftsweisender Lösungen bleibt Core Scientific ein Unternehmen, das die Entwicklung des Technologiemarktes maßgeblich beeinflusst.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.