Bitcoin NewsCoinEthereum NewsFantom NewsSolana NewsUsd Coin

Notcoin Emerges as Key Investment Choice in Crypto Sector – KuCoin Report

Das unerwartete Wachstum von Krypto-Investitionen im Mai: KuCoin enthüllt alles

Investitionen in Krypto im Mai erreichten dank der Einführung von Notcoin 1 Milliarde Dollar, wie KuCoin berichtet. Die Forschung von KuCoin legt nahe, dass die geringe Volatilität und der hohe Marktwert von Kryptowährungen Investoren dazu veranlasst haben, nach Alternativen wie Notcoin zu suchen, die alle ihre Tokens seit dem Start in Umlauf gebracht haben.

KuCoin: Die Rolle des niedrigen Floats und des hohen FDV bei den Investitionsentscheidungen von Krypto-Investoren

Wie bereits angekündigt, hat die Forschungsabteilung von KuCoin einen Bericht veröffentlicht, der darauf hinweist, dass der Kryptowährungsraum im Mai über 1 Milliarde Dollar an Investitionen anzog, was im Vergleich zum Vormonat einen leichten Rückgang bedeutet. Am 13. Juni gab KuCoin Research bekannt, dass 156 Investitionen im Laufe des Monats Mai öffentlich gemacht wurden. Darüber hinaus gab die Forschungsabteilung der Kryptowährungsbörse bekannt, dass 1,02 Milliarden US-Dollar an Investitionskapital dem Sektor zugewiesen wurden.

Dies stellt eine Steigerung um 10,61% gegenüber Mai 2023 dar, aber einen Rückgang um 6,4% gegenüber April. In Bezug auf die Investitionssparten waren Ethereum, Ethereum Virtual Machine (EVM) Chains und Layer-2 (L2)-Netzwerkprojekte weiterhin bei institutionellen Anlegern beliebt. Selbst nicht-EVM-Chains wie Bitcoin, Solana, Fantom und TON waren unter den fünfzehn beliebtesten Netzwerken bei Investoren im Mai. Animoca Brands und OKX Ventures waren die Hauptakteure unter den Investoren letzten Monat.

Investoren wenden sich Meme-Token und Celebrity-Token zu

Laut KuCoin Research haben sich Investoren im Mai auf Meme-Token und Celebrity-Token verlagert, als Reaktion auf Probleme im Zusammenhang mit der geringen Umlaufmenge und den hohen vollständig verwässerten Bewertungen (FDV) von Kryptowährungen. KuCoin beobachtet, dass der Start von Tokens mit hohen Bewertungen und geringen zirkulierenden Vorräten den Investoren "sehr wenig Raum" lässt. Als Ergebnis haben sie nach Alternativen gesucht.

Siehe auch  Notcoin führt die Krypto-Erholung an: Marktvolatilität und Investoreninteresse steigen

Die Forscher hoben hervor, dass Notcoin (NOT) einer der Tokens war, die von diesem Wandel im Mai profitierten. KuCoin erklärte, dass der Start von Notcoin mit allen zu Beginn verfügbaren Tokens zu seinem Wachstum im letzten Monat beigetragen hat. Am 3. Juni wurde NOT zur fünft meistgehandelten Kryptowährung, und übertraf das Handelsvolumen des beliebten Stablecoins USD Coin. Der Preis des Tokens erreichte am 2. Juni ein neues Allzeithoch von 0,02896 Dollar, was seine Marktkapitalisierung auf über 2 Milliarden Dollar brachte.

Hong Kong gibt eine Warnung bezüglich der Krypto-Börse KuCoin heraus

Hongkong hat kürzlich eine Warnung hinsichtlich der unregulierten Krypto-Börse KuCoin herausgegeben, die laut Berichten Zahlungen erfordert, um Gelder aus gefrorenen Konten freizuschalten. Die Hong Kong Monetary Authority (HKMA) hat die Öffentlichkeit bezüglich einer mutmaßlichen betrügerischen Aktivität, die über die Börse durchgeführt wird und fälschlicherweise behauptet, von der HKMA reguliert zu sein, alarmiert.

In einer öffentlichen Erklärung am Freitag auf der offiziellen Website der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong identifizierte die HKMA die digitale Plattform "KuCoin" als schuldig wegen falscher Autorisierungsansprüche der HKMA und der Ausgabe von Dokumenten, die angeblich von der HKMA stammen und "Zahlungen von Gebühren zur Wiederherstellung von Geldern aus eingefrorenen Konten" verlangen.

Es ist jedoch unklar, ob die Warnung der HKMA speziell an KuCoin gerichtet ist, das kürzlich seinen Lizenzantrag zurückgezogen hat, um als virtuelle Vermögenswert-Handelsplattform (VATP) in Hongkong zu betreiben. Die HKMA hat klargestellt, dass sie keine Verbindung zur Kryptowährungsbörse hat und darauf hingewiesen, dass sie keine Personen in Bezug auf persönliche Finanzangelegenheiten kontaktiert.

Ende März verklagte das US-Justizministerium KuCoin wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Gesetz zum Bankgeheimnis und der Erleichterung illegaler Geldtransfers im Zusammenhang mit Geldwäscheoperationen durch die Börse und ihre Gründer Chun Gan und Ke Tang. Gan und Tang, beide chinesische Staatsbürger, sind noch auf freiem Fuß. Die Anklage könnte dazu führen, dass die Gründer und andere beteiligte Parteien bis zu zehn Jahre Gefängnis drohen. Nach der Klage haben Kunden über 350 Millionen Dollar von der Kryptowährungsbörse abgezogen, obwohl die Unternehmensvertreter die Sicherheit ihrer Vermögenswerte versichert haben.

Siehe auch  Analyst gibt Polkadot-Warnung inmitten der DOT-Rallye heraus, sagt Ethereum Der Rivale sieht grundsätzlich nicht gut aus – hier ist der Grund

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.