Bitcoin NewsEthereum News

Standard Chartered Plc plant Einführung von Bitcoin und Ethereum Handelsschreibtisch in London

Die Pionierrolle von Standard Chartered Plc im Kryptomarkt: Neue Handelsmöglichkeiten mit Bitcoin und Ethereum.

Standard Chartered Plc: Vorreiter bei Bitcoin- und Ethereum-Handel

Der britische Bankengigant Standard Chartered Plc plant Berichten zufolge die Einführung eines Handelsschreibtisches für Bitcoin und Ethereum. Das Unternehmen, das 1969 aus der Fusion von Standard Bank und Chartered Bank entstanden ist, hat bereits eine starke Präsenz in Schwellenländern in Asien, Afrika und dem Nahen Osten aufgebaut. Im Vergleich zu vielen westlichen Banken ist Standard Chartered in Europa und Nordamerika weniger präsent und konzentriert sich stattdessen auf wachsende Volkswirtschaften.

Mit Hauptsitz in London betreibt Standard Chartered ein Netzwerk von über 1.000 Niederlassungen und Büros in mehr als 60 Ländern weltweit. Die Bank bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter persönliches und Geschäftsbanking, Unternehmens- und institutionelles Banking, Vermögensverwaltung und Handelsfinanzierung. Insbesondere im Bereich Handelsfinanzierung, Cash-Management und Devisenhandel genießt die Bank einen exzellenten Ruf und unterstützt Unternehmen, die international tätig sind, in entscheidenden Bereichen.

Die Einführung des Krypto-Handelsschreibtisches positioniert Standard Chartered laut einem Bericht von Bloomberg als eine der führenden globalen Banken, die in den Handel mit Kryptowährungen einsteigen. Der neue Schreibtisch soll in die bereits bestehende Devisenhandelsabteilung der Bank in London integriert werden. Obwohl einige Banken wie Goldman Sachs Group Inc. bereits im Handel mit Kryptoderivaten aktiv sind, haben strenge Vorschriften bisher direkte Handelsaktivitäten mit Krypto-Assets eingeschränkt.

In einer Reaktion auf die zunehmende Regulierung bekräftigt Standard Chartered sein Engagement, eng mit Aufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten, um die steigende Nachfrage institutioneller Kunden nach Bitcoin und Ethereum-Handel zu bedienen. Dieser Schritt soll die strategische Ausrichtung der Bank unterstützen, Kunden im digitalen Vermögensökosystem in verschiedenen Bereichen wie Zugang, Verwahrung, Tokenisierung und Interoperabilität zu unterstützen.

Siehe auch  Zukunft der Krypto-ETFs: SEC-Vorsitzender Gensler enthüllt Einblicke

Bloomberg hebt auch die wachsende Beteiligung von Standard Chartered am Kryptomarkt hervor und verweist auf die Anteile der Bank an zwei wichtigen Krypto-Firmen, Zodia Custody und Zodia Markets. Diese Firmen bieten Dienstleistungen von Verwahrung bis hin zum außerbörslichen Handel, was die Präsenz der Bank im digitalen Vermögensraum weiter stärkt. Zusätzlich zur Beteiligung an Krypto-Firmen hat Standard Chartered eine Einheit namens Libeara eingeführt, die Institutionen bei der Tokenisierung traditioneller Vermögenswerte unterstützt.

Im März sorgte Standard Chartered für Schlagzeilen, als die Bank ihre Bitcoin-Preisprognose für das Jahresende signifikant von $100.000 auf $150.000 erhöhte. Basierend auf einer Investmentnote prognostiziert die Bank weiter steigende Bitcoin-Bewertungen. Sie zieht einen interessanten Vergleich zwischen der aktuellen Situation von Bitcoin und der historischen Auswirkung von Gold-ETFs auf die Goldpreise, und legt nahe, dass die Einführung von Spot-Bitcoin-ETFs in den USA einen ähnlichen transformierenden Effekt auf den Wert von Bitcoin haben könnte.

Die zunehmende Einbindung von Standard Chartered in den Kryptomarkt signalisiert das wachsende Interesse und die aufkommende Bedeutung von Kryptowährungsassets im traditionellen Bankwesen. Die Integration digitaler Assets in das Dienstleistungsportfolio einer renommierten Bank wie Standard Chartered unterstreicht die künftige Bedeutung von Kryptowährungen im Finanzsektor. Die Schaffung des Krypto-Handelsschreibtisches für Bitcoin und Ethereum markiert einen Meilenstein in der Entwicklung des Kryptowährungsmarktes und festigt die Position von Standard Chartered als Vorreiter in diesem Bereich.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.