Bitcoin NewsCoinEthereum NewsSolana News

Trump-unterstützter DJT Memecoin führt zu Massaker bei PoliFi-Token – Einblick in die Kryptoindustrie.

Was steckt wirklich hinter dem neuen Gerücht um Donald Trumps eigene Kryptowährung?

Die Gerüchteküche brodelt in der Welt der Kryptowährungen und diesmal ist der ehemalige US-Präsident Donald Trump in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt. Es wird gemunkelt, dass ein von ihm unterstützter Memecoin namens DJT am 5. November auf den Markt kommen soll. Dieser Schritt würde nicht nur Trumps Interesse an der Kryptobranche unterstreichen, sondern auch potenziell neue Wählerstimmen für ihn generieren.

Das Gerücht um den DJT Memecoin hat bereits für Aufsehen gesorgt und einen regelrechten Massenansturm auf PoliFi-Token ausgelöst. Die aktuellen Schwankungen im Kryptomarkt, insbesondere der jüngste Rückgang des Bitcoin-Preises unter 66.000 US-Dollar, haben die Spekulationen um den neuen Solana-basierten Meme-Coin nur weiter angeheizt.

Laut den neuesten Informationen aus dem Kryptomarkt ist der DJT Coin in den letzten 24 Stunden um erstaunliche 180 Prozent gestiegen und wird derzeit bei 0,025 US-Dollar gehandelt. Die Gerüchte um Trumps Unterstützung des Coins wurden durch verschiedene Quellen verstärkt, darunter ein unkonventionelles Medienunternehmen namens Pirates Wires und der CEO von Messari Crypto, Ryan Selkis. Letzterer äußerte jedoch Vorsicht, da die Beteiligung der Fed an der Meme-Münze nicht ausgeschlossen werden kann.

Die DJT-Meme-Münze hat bereits ein bemerkenswertes Handelsvolumen von rund 86 Millionen US-Dollar und eine vollständig verwässerte Marktkapitalisierung von 264 Millionen US-Dollar angezogen. Dies deutet auf eine erhöhte Nachfrage hin, die den Aufwärtstrend weiter anheizen könnte. Mit mehr als 10.000 On-Chain-Inhabern hat der DJT Coin bereits eine beträchtliche Anhängerschaft angezogen.

Dieses jüngste Gerücht um Trumps Eintritt in die Welt der Kryptowährungen ist nur ein Beispiel für das zunehmende Engagement von US-Politikern in der Branche. Die Genehmigung von Spot-Bitcoin-ETFs und Spot-Ethereum-ETFs in den USA zeigt, dass ein verbessertes regulatorisches Umfeld ansteht, was wiederum die Massenakzeptanz von digitalen Assets fördert.

Siehe auch  War $50ka Local Top? (Bitcoin-Preisanalyse)

Die Auswirkungen dieses neuen Memecoin-Trends auf den Kryptomarkt sind ebenfalls spürbar. Andere Kryptoprojekte, die im Namen von Trump und Biden entstanden sind, haben eine Korrektur erfahren. Meme-Münzen wie MAGA auf Ethereum-Basis sind in den letzten 24 Stunden stark gefallen, was auf die aktuellen Marktschwankungen zurückzuführen ist.

Insgesamt wirft das Gerücht um den DJT Memecoin ein Licht auf die ständig wachsende Welt der Kryptowährungen, in der politische Persönlichkeiten eine zunehmend wichtige Rolle zu spielen scheinen. Es bleibt abzuwarten, ob Trump tatsächlich mit diesem Memecoin in den Markt eintritt und welche Auswirkungen dies auf die Branche insgesamt haben wird. Die Kryptowelt bleibt auch weiterhin spannend und voller Überraschungen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.