Bitcoin NewsCardano NewsEthereum NewsReserveRipple (XRP) NewsSolana News

Volatilität in der Kryptoindustrie: FOMC-Entscheidung führt zu 400 Millionen Dollar Verlust

Verlust von $400 Millionen durch Liquidationen am Krypto-Markt nach US-Politiktreffen löst Verkaufspanik aus

Der Kryptowährungsmarkt hat innerhalb von nur zwei Tagen aufgrund eines wichtigen geldpolitischen Treffens, dem gestrigen Treffen des Federal Open Market Committee (FOMC), satte 400 Millionen Dollar durch Liquidationen verloren. Dies führte zu hektischen Verkäufen und einem starken Einbruch der Kurse.

Das Federal Open Market Committee ist ein Ableger der Federal Reserve und beschloss in der Sitzung, die Zinssätze stabil zu halten. Dies hatte eine verfestigende Wirkung auf die Kryptowährungsbranche, löste Liquidationen aus und beeinflusste die Preise der wichtigsten Krypto-Vermögenswerte. Der Preis von Bitcoin fiel von 70.000 auf 66.000 Dollar und auch andere Altcoins verzeichneten aufgrund des Treffens einen massiven Kurseinbruch.

Das FOMC weigerte sich in seiner vierten Sitzung des Jahres, die Zinssätze zu senken, was zu einer starken Volatilität auf den Kryptomärkten führte und eine Liquidation von 400 Millionen Dollar zur Folge hatte. Der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, erklärte das Motiv hinter der Entscheidung des FOMC-Meetings und betonte, dass das Komitee weiterhin an seiner restriktiven Geldpolitik festhalte, die sich als erfolgreich erwiesen habe.

Die Entscheidung des FOMC führte dazu, dass verschiedene Kryptowährungsvermögenswerte erheblich an Wert verloren. Bitcoin, die größte Kryptowährung nach Preis und Marktkapitalisierung, stürzte von beeindruckenden 70.000 auf 66.000 Dollar ab. Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung und größte Altcoin, stürzte von 3700 auf 3400 Dollar ab. Auch andere Kryptowährungsvermögenswerte wie Cardano, Solana und Ripple spürten die Auswirkungen der Entscheidung des FOMC und verloren an Wert. Alle drei Vermögenswerte verzeichneten einen Preisrückgang von 8 Prozent.

Die 400 Millionen Dollar Verlust durch Liquidationen spiegeln die zunehmende Volatilität und das schwindende Vertrauen der Investoren auf den Kryptomärkten wider.

Siehe auch  BTC hält 20.000 $, während die Inflation in Großbritannien, den USA und Kanada ein 40-Jahres-Hoch erreicht

Mit den Ergebnissen des United States Consumer Price Index (CPI) gab es nach der Entscheidung des FOMC-Treffens auch etwas Optimismus auf dem Kryptomarkt. Die Veröffentlichung der Ergebnisse zeigte eine jährliche Inflationsrate von 3,3% für den Monat Mai, ein wenig niedriger als die erwarteten 3,4%. Die Vereinigten Staaten haben im Hinblick auf Zinssenkungen eine strenge Wirtschaftspolitik verfolgt. Dies unterscheidet sich von anderen westlichen Volkswirtschaften wie der Europäischen Union und Kanada, die beschlossen haben, Zinssenkungen einzuführen, um der Inflation in ihren Ländern entgegenzuwirken.

Eine Umfrage von Grayscale zeigt, dass 41% der Befragten ihr Augenmerk auf Bitcoin als Alternative zur Bewältigung der anhaltenden Inflation im Land richten. Donald Trump, der führende Oppositionsführer bei den kommenden US-Präsidentschaftswahlen, unterstützt die Kryptobranche voll und ganz und hat versprochen, die Verbreitung von Kryptowährungen im Land zu vertiefen, falls er gewählt wird.

Ein föderaler Zinsschnitt ist eine Maßnahme einer staatlichen Finanzbehörde mit dem Ziel, die Preise zu stabilisieren, die Inflation zu kontrollieren und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Dies funktioniert, weil niedrigere Finanzierungskosten Unternehmen und Verbraucher dazu anregen können, zu investieren und Kredite aufzunehmen. Die traditionellen Finanzmärkte waren ebenfalls von der Entscheidung des FOMC, die Zinssätze nicht zu senken, betroffen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.