Bitcoin NewsDashEthereum NewsStrong

Vorteile von Kryptowährungen für Unternehmen: Wer akzeptiert Bitcoin und andere Kryptos?

Spannende Unternehmen, die Krypto als Zahlungsmittel annehmen und dich überraschen werden!

Cryptocurrencies have been a topic of intense debate, with some viewing them as a force for good while others see them as a threat. Despite the controversy surrounding cryptocurrencies, they remain in circulation due to their widespread use by the public and acceptance by businesses as a form of payment. In this article, we will explore the advantages of companies accepting cryptocurrency payments and highlight some of the major companies that currently support crypto transactions.

Vorteile von Kryptowährungen für Unternehmen

Warum sollten Unternehmen Kryptowährungen als Zahlungsmittel in Betracht ziehen? Es gibt mehrere Vorteile, die Unternehmen erwägen können, wenn sie sich dazu entscheiden, Kryptowährungen als Zahlungsmethode anzunehmen.

Niedrigere Verarbeitungsgebühren: Indem Unternehmen Zahlungen direkt in ihre Kryptowallets akzeptieren, können sie Transaktionsgebühren vermeiden. Im Vergleich dazu fallen bei der Verwendung von Drittanbieterdiensten zur Abwicklung von Transaktionen Gebühren an. Diese können jedoch geringer sein als bei Zahlungen per Kreditkarte.

Mehr Sicherheit bei den Operationen: Die starke Verschlüsselung von Kryptowährungen macht Betrug oder Diebstahl von persönlichen Informationen unmöglich, was sie von traditionellen Zahlungsmethoden abhebt.

Investitionsmöglichkeit: Für Unternehmen, die Interesse an Investitionen und der Sicherung ihres Vermögens haben, kann das Investieren in Kryptowährungen eine rentable Möglichkeit darstellen. Die Möglichkeit, die eigenen Ersparnisse zu verdoppeln, lockt viele Anleger an. Allerdings bedarf es einer genauen Kenntnis der aktuellen Marktlage, um Gewinne zu erzielen.

Zugang zu größeren Märkten: Indem Unternehmen mehr Zahlungsmethoden anbieten, erhöhen sie die Chancen, Kunden anzulocken und langfristig zu binden. Manche Verbraucher bevorzugen Kryptowährungen gegenüber traditionellen Währungen, um sich den lästigen Währungsumtausch beim Einkauf zu ersparen.

Angesichts dieser unbestreitbaren Vorteile wächst die Zahl der Krypto-Enthusiasten ständig. Doch welche Unternehmen akzeptieren Kryptowährungen als Zahlungsmittel? Anhand der Informationen oben präsentieren wir einige Unternehmen, die Kryptowährungen unterstützen.

Siehe auch  6 KI-Chatbots sagen Bitcoin-Finale 2024 voraus: Prognose von $60.000 bis $90.000 dank ETF-Zuflüssen und Halbierungs-Hype

Unternehmen und Geschäfte, die derzeit Kryptowährungen akzeptieren

Shopify

Das E-Commerce-Unternehmen Shopify ermöglicht es Händlern, Kryptowährungen in ihre Kassen zu integrieren. Unter den Shopify-Stores, die Kryptowährungen akzeptieren, befinden sich vor allem Unternehmen, die digitale Produkte anbieten. Zahlreiche Zahlungsdienste wie Strike, Lunu und OpenNode stehen zur Verfügung, um neue Zahlungsmethoden hinzuzufügen. Indem Händler weitere Zahlungsoptionen anbieten, können sie ihren Kundenstamm erweitern.

Subway

Einige Fast-Food-Restaurants der Kette Subway in Berlin ermöglichen den Kauf von Sandwiches, Getränken und Salaten mit Bitcoin. Zudem können Kunden Subway-Geschenkkarten mit Bitcoin, Ethereum, Dash und anderen Kryptowährungen erwerben.

Etsy

Obwohl Etsy selbst keine Zahlungen in Kryptowährungen anbietet, akzeptieren viele Händler auf der Plattform Bitcoin für ihre handgefertigten Produkte, Schmuckstücke, Kunstwerke, Kleidung und vieles mehr.

Starbucks

Starbucks ermöglicht es seinen Kunden, Bitcoin über die Starbucks-App auf ihre Karten zu laden. Auf diese Weise können sie in den weltberühmten Kaffeehäusern ihre Lieblingsartikel kaufen.

Rakuten

Der japanische Konzern Rakuten ermöglicht den Kauf von Rakuten Cash (das E-Geld des Unternehmens) mit Bitcoin und anderen Kryptoassets. So können Nutzer bei Rakuten Pay und den Rakuten Point Card-Partnern in Japan einkaufen.

Burger King

Bereits 2019 führte Burger King die Bitcoin-Zahlung auf seiner Lieferwebsite und seiner mobilen App ein. Später begann das Unternehmen, Kryptowährungen in fast vierzig Restaurants in Venezuela zu akzeptieren.

Namecheap

Über Namecheap können Kunden seit 2013 Domänennamen mit Bitcoin kaufen. Das Technologieunternehmen unterstützt auch heute noch diese Zahlungsoption.

PayPal

Zuletzt darf PayPal nicht unerwähnt bleiben. Durch die App des Unternehmens können Nutzer beliebte Kryptowährungen wie Bitcoin kaufen, verkaufen, halten und übertragen. Dies erleichtert eine breitere Palette von Anwendern die Nutzung von Kryptowährungen für geschäftliche und persönliche Transaktionen.

Siehe auch  Altcoin Rallye: Welche Münzen haben den Bitcoin übertroffen und was bedeutet das für den Marktzwischenstand?

Die steigende Akzeptanz von Kryptowährungen bei Unternehmen und insbesondere bei großen Marken und Einzelhändlern signalisiert eine zunehmende Integration digitaler Währungen in den Mainstream-Zahlungsverkehr. Mit den Vorteilen, die Kryptowährungen bieten, und der wachsenden Begeisterung der Verbraucher für alternative Zahlungsmethoden, ist es wahrscheinlich, dass immer mehr Unternehmen in den kommenden Jahren Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.