Krypto News

Block’s Q3 Gewinne zeigen 2,42 Milliarden Dollar Bitcoin-Einnahmen, was einem jährlichen Wachstum von 37% entspricht.

Block Inc. verzeichnete im dritten Quartal einen Anstieg der Einnahmen, wobei der Gesamtumsatz auf 5,62 Milliarden US-Dollar stieg, was einem Wachstum von 24 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ohne Berücksichtigung der Bitcoin-Aktivitäten des Unternehmens stieg der Umsatz auf 3,19 Milliarden US-Dollar und verzeichnete damit ein Wachstum von 16 % gegenüber dem Vorjahr. Der Jahresbericht des Unternehmens offenbart, dass die Bitcoin-Einnahmen auf 2,42 Milliarden US-Dollar gestiegen sind und damit die wachsende Bedeutung dieser Kryptowährung für die Gewinne des Unternehmens unterstreicht.

Block hat das Ziel, die "Rule of 40" bis 2026 zu erreichen, nachdem das Unternehmen seine Q3-Einnahmen und die Expansion der Cash App-Nutzer veröffentlicht hat. Das Unternehmen hat seine Prognosen für das bereinigte Betriebsergebnis (Adjusted Operating Income) und das bereinigte EBITDA für das Gesamtjahr 2023 nach oben revidiert.

Außerdem hat Block bekannt gegeben, dass die Anzahl der Cash App-Pay-Transaktionen in den letzten Monaten gestiegen ist. Im September verzeichnete der Service über zwei Millionen monatlich aktive Nutzer, eine Zahl, die sich seit Juni verdoppelt hat. Der Bericht zeigt einen deutlichen Anstieg der Bitcoin-Einnahmen im dritten Quartal auf 2,42 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 37 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Auch der Bruttogewinn von Bitcoin ist um 22 % im Vergleich zum Vorjahr auf 45 Millionen US-Dollar gestiegen. Das Unternehmen plant erstmals den Rückkauf von Aktien im Wert von 1 Milliarde US-Dollar, um den verwässernden Effekt der aktienbasierten Vergütung auszugleichen. Der Q3-Aktionärsbrief von Block lautet:

"Wir glauben, dass wir im Jahr 2026 die Rule of 40 erreichen werden, mit einer anfänglichen Zusammensetzung von mindestens zweistelligem Wachstum des Bruttogewinns und einer Adjusted Operating Income Marge von mittleren 20%".

Siehe auch  XETA Genesis erwirtschaftet Millionen durch fortschrittliche Hochfrequenz-Handelsalgorithmen

Diese Q3-Einnahmen von Block folgen auf die finanziellen Offenlegungen des dritten Quartals von Coinbase, die ebenfalls einen Nettogewinn verzeichnen konnten. MicroStrategy hat ebenfalls seine Q3-Einnahmen veröffentlicht und zusätzliche Bitcoin-Käufe im Oktober bekannt gegeben.

Der Aktionärsbrief von Block erwähnt auch eine Begrenzung der Mitarbeiterzahl, da das Unternehmen nicht mehr als 12.000 Mitarbeiter einstellen wird. Block wird keine weiteren Mitarbeiter einstellen, bis das Unternehmen das Wachstum des Unternehmens "deutlich übertroffen" hat.

Block behält Bitcoin (BTC) als Vermögenswert in seiner Bilanz und hat Investitionen von 50 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2020 und 170 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2021 in Bitcoin offenbart.

Da Bitcoin als Vermögenswert mit unbestimmter Laufzeit eingestuft wird, sind Abschreibungsverluste möglich, wenn der Marktwert während des Bewertungszeitraums unter dem Buchwert liegt. Im dritten Quartal 2023 meldet Block jedoch keine Abschreibungsverluste auf seine Bitcoin-Bestände.

Was halten Sie von dem Q3-Geschäftsbericht von Block? Teilen Sie Ihre Gedanken und Meinungen zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.