Bitcoin NewsConvergenceFxKrypto NewsShared

BTC/USD muss den Abwärtsdruck bei 29.000 $ überwinden, um 32.000 $ zu testen

BTC/USD kämpft mit Widerstand bei $31.000 nach starkem Anstieg

Der Bitcoin-Kurs gegenüber US-Dollar (BTC/USD) konnte am Montag trotz eines dramatischen Preisanstiegs von über 31.000 US-Dollar nicht brechen. Die Bären erwiesen sich auf diesem Niveau als besonders stark, was dazu führte, dass der Preis am Ende der gestrigen Handelssitzung auf 30.200 US-Dollar zurückfiel. Seitdem haben die Käufer versucht, ein Nachfrageniveau bei $30.380 zu erreichen. Dieses Niveau wurde erreicht und sogar innerhalb von 4 Stunden auf $30.800 getestet.

Die derzeitige Phase von Bitcoin (BTC) ist geprägt von Unsicherheit, wie die Mischung aus Verkaufs-, Neutral- und Kaufsignalen verschiedener Indikatoren und Oszillatoren zeigt. Eine genaue Analyse der aktuellen technischen Faktoren, die den Bitcoin-Preis beeinflussen, wird weitere Einblicke liefern.

Unter den Indikatoren deuten 2 auf ein Verkaufssignal hin, 10 auf Neutralität und 14 auf ein Kaufsignal. Dies deutet auf eine relativ ausgeglichene Stimmung unter den Marktteilnehmern hin, wobei eine leichte Tendenz zur Aufwärtsbewegung zu erkennen ist.

Die Oszillatoren liefern weitere Informationen, wobei 2 ein Verkaufssignal, 9 Neutralität und keiner ein Kaufsignal anzeigen. Obwohl die Mehrheit der Oszillatoren neutral bleibt, könnte das Vorhandensein von zwei Verkaufssignalen Grund zur Sorge geben.

Was die gleitenden Durchschnitte betrifft, gibt es kein Verkaufssignal, eines deutet auf Neutralität hin und 14 deuten auf ein Kaufsignal hin. Insgesamt deutet dies auf einen positiven Trend hin, wobei die höhere Anzahl gleitender Durchschnitte einen optimistischen Ausblick unterstützt.

Die Relative Strength Index (RSI) liegt derzeit bei 51, was auf eine relativ ausgeglichene Marktstimmung hindeutet. Dies lässt darauf schließen, dass der Bitcoin-Preis weder überkauft noch überverkauft ist, was ein mäßiges Interesse der Anleger widerspiegelt. Der Moving Average Convergence Divergence (MACD) bewegt sich von 50 in Richtung 0 und liegt derzeit bei 7. Ein rückläufiger MACD könnte auf eine nachlassende Aufwärtsdynamik hinweisen, was möglicherweise kurzfristig zu einer neutralen oder bärischeren Stimmung führt. Dennoch ist der MACD-Wert immer noch positiv, was darauf hinweist, dass die Aufwärtsdynamik noch nicht vollständig erschöpft ist.

Siehe auch  Das Fintech-Unternehmen Bolt erwirbt das Krypto-Startup Wyre für 1,5 Mrd. USD

Die technische Analyse zeigt, dass Bitcoin rund um den 20-Tages-EMA (Exponential Moving Average) auf Widerstand trifft, der derzeit bei 29.854 US-Dollar liegt. Dieses Niveau hindert die Käufer daran, genügend Stärke aufzubauen, um es zu überwinden. Die wiederholte Unfähigkeit, dieses Niveau über mehrere Wochen hinweg zu durchbrechen, hat zu der Unsicherheit beigetragen, die sowohl bei Bullen als auch bei Bären vorherrscht.

Der aktuelle Preis von Bitcoin liegt bei 30.572 US-Dollar, wie die Analyse zeigt. Die gesamte technische Analyse deutet auf eine gemischte Marktstimmung mit einer leichten Tendenz zur Aufwärtsbewegung hin. Die Verkaufssignale einiger Indikatoren und der rückläufige MACD deuten jedoch kurzfristig auf Vorsicht hin. Der Widerstand am 20-Tages-EMA erhöht die Unsicherheit unter den Marktteilnehmern.

Händler und Anleger sollten die Preisbewegungen von Bitcoin genau beobachten, insbesondere rund um den 20-Tages-EMA. Ein Durchbruch über oder unter diesem Niveau könnte weitere Einblicke in die Marktrichtung geben.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.