Bitcoin NewsKrypto News

BTC wird abgelehnt, mögliches rückläufiges Szenario in LTF-Charts

                                                            Nach fast drei Monaten der Konsolidierung brach der Preis von Bitcoin schließlich aus der Spanne von 33.000 $ – 46.000 $ aus.

Der tägliche Zeitrahmen

Technische Analyse Von: Edris

Der Preis ist nach einer parabolischen Bewegung über die Widerstandszone von 46.000 $ ausgebrochen und testet derzeit die gleitende 200-Tage-Durchschnittslinie (MA) bei 48.000 $. Dieser gleitende Durchschnitt ist ein bedeutender Trendindikator, und wenn der Preis darüber bricht, würde der Trend wieder als bullisch angesehen werden.

Der nächste Schlüsselwiderstand liegt im $52.000-Bereich, der ein Schlüsselniveau darstellt und das letzte Hindernis vor einem neuen Bitcoin-Allzeithoch sein könnte.

Wenn BTC jedoch an der gleitenden 200-Tage-Durchschnittslinie abgelehnt wird, sollte der $46.000-Bereich als Unterstützung und Wendepunkt betrachtet werden, falls ein Pullback stattfindet.

Eine weitere interessante Beobachtung ist, dass der 50-Tage-MA dabei ist, die 100-Tage-MA-Linie zu überschreiten, was als zinsbullisches Signal gilt.

Der 4-Stunden-Zeitrahmen

Im 4-Stunden-Zeitrahmen werden die Dinge etwas komplizierter. Der Preis kämpft an einer aufsteigenden Trendlinie, die eine große rückläufige Flagge bildet, und dies ist der dritte Versuch, darüber zu brechen.

Nur im Falle eines zinsbullischen Ausbruchs wird dieses Muster ungültig, und dann steht wahrscheinlich ein Anstieg auf 50.000 bis 52.000 $ bevor. Eine Ablehnung hier könnte jedoch zu einem erneuten Test der Untergrenze der Flagge bei 36.000 $ führen, und im Falle eines Durchbruchs darunter können sich neue Tiefs bilden.

Der RSI signalisiert auch eine mögliche Korrektur, da sein Wert über 70 liegt, was als überkaufter Bereich gilt, was die Wahrscheinlichkeit einer rückläufigen Umkehr oder Korrektur in Richtung des unteren Bereichs der Flagge erhöht.

btcusd-4h-März29-Min

Onchain-Analyse

Von Shayan

Basierend auf den Daten von CryptoQuant, dem Exchange Inflow – SOAB-Maß für ein bis drei Monate alte Coins – ist klar, dass kurzfristige Inhaber, die in den letzten Monaten in den Markt eingetreten sind, ihre Coins aktiv in Börsen deponieren. Sie verkaufen in die Stärke, da sich der Preis weiter nach oben bewegt.

Siehe auch  Marktumfrage signalisiert Bullenmarkt: Investoren gehen davon aus, dass Bitcoin nach der Halbierung die 69.000-Dollar-Marke überschreiten wird

Darüber hinaus ist dies nicht das erste Mal, dass ein ähnliches Verhalten während dieses Rückgangs beobachtet wurde, da das Diagramm drei signifikante vorherige Spitzen zeigt.

Diese Spitzen können entweder auf eine Kapitulation oder die Realisierung eines Grenzgewinns hindeuten. Spekulanten, die versuchten, den Dip während des Zusammenbruchs zu kaufen, gaben normalerweise auf und verkauften mit Verlust, als der Markt weiter fiel. Einige haben jedoch möglicherweise den Tiefpunkt genau erkannt und zu niedrigeren Preisen angesammelt, und sie realisieren jetzt Gewinne.

btcusd-onchhain-mar29-min

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.