Bitcoin NewsKrypto NewsShared

Bullisch? Bitcoin-Abflüsse von Spot-Börsen erreichten ein Jahreshoch: Analyse

Bitcoin-Investoren haben die Einzahlung ihrer Vermögenswerte auf Kryptowährungsbörsen eingestellt und tatsächlich begonnen, erhebliche Mengen abzuheben, heißt es in On-Chain-Daten. Darüber hinaus zeigte sich, dass die meisten Abhebungen von Kleinanlegern kamen, aber auch Wale und Institutionen haben in letzter Zeit BTC angesammelt.

Umtauschabhebungen zu frühen Hochs

Daten von CryptoQuant hervorgehoben die jüngsten Trends in Bezug auf die Abhebungen und Einzahlungen von BTC-Investoren von und zu Kryptowährungsbörsen.

Erwartungsgemäß hat ihr Verhalten auch viel mit Preisbewegungen zu tun. Im Allgemeinen senden Inhaber ihre Coins von Cold Wallets an Handelsplätze, wenn sie verkaufen möchten, und übertragen sie zurück, wenn sie für einen längeren Zeitraum an HODL vorhaben.

Als solche schossen die Einlagen Mitte Mai nach dem von Elon Musk und China veranlassten FUD auf neue Höchststände. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Bitcoin-Preis bereits begonnen, sich zurückzubilden, aber er fiel um weitere 20.000 US-Dollar auf etwa 30.000 US-Dollar.

Als sich der Staub gelegt hatte, reduzierten die meisten Anleger ihre Einlagen, aber es scheint, dass sie in letzter Zeit eine völlige Meinungsänderung hatten, wie die folgende Grafik zeigt.

BTC Spot Exchanges Abhebungen und Einzahlungen. CryptoQuant

Gleichzeitig ist die Zahl der Abhebungen jetzt gestiegen, was darauf hindeutet, dass Anleger ihre Coins jetzt HODL kaufen könnten, anstatt wie im Mai in Panik zu verkaufen.

Interessanterweise behauptete das Analyseunternehmen auch, dass „die Mehrheit der Abflusstransaktionen (5.800) von Gate_io stammte“ und alle aufgrund ihrer relativ geringen Größe (weniger als eine BTC) von Privatanlegern stammten.

Wale und Institutionen kaufen auch

Abgesehen von kleineren Investoren, die Bitcoins an Börsen kaufen und abziehen, deuten andere aktuelle Berichte darauf hin, dass die sogenannten Wale ebenfalls damit begonnen haben.

Siehe auch  Die Bitcoin-Hash-Rate erreicht erneut ein Allzeithoch, da die Miner ihre Kapazitäten weiter ausbauen

Nach einer kurzen Pause und sogar Ausverkauf im Juni sammelten Wallets mit 100 bis 10.000 Bitcoins Anfang Juli an nur einem Tag rund 60.000 Coins an. Infolgedessen stieg ihr Gesamtvorrat auf mehr als neun Millionen BTC.

Die Nachfrage nach Kanadas erstem Bitcoin-ETF drängte auch das dahinter stehende Unternehmen – Purpose Investments – dazu, beträchtliche Teile des Vermögenswertes zu kaufen. KryptoKartoffel berichtete kürzlich, dass seine Bestände in wenigen Wochen um 30% gestiegen sind und der Purpose BTC ETF etwa 22.500 Coins hatte.

.Artikel in englischer Sprache auf cryptopotato.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.