BitcoinBitcoin CashCardanoDataEosKrypto NewsLinkLitecoinStatusTen

Cardano (ADA) bereit für doppelte Gewinne, wenn sich die Geschichte wiederholt: Daten


Der Kurs von Cardano hat sich nach dem mit Spannung erwarteten Vasil-Upgrade verschlechtert, da er auf den niedrigsten Stand seit Februar 2021 gefallen ist. ADA ist derzeit auf dem Weg, die siebte rote Monatskerze in Folge zu posten.

Die ADA-Preiskorrektur gewann an Bedeutung im Zuge eines Abwärtstrends auf dem Markt für digitale Vermögenswerte, der durch die aggressiven Zinserhöhungen der US-Notenbank zur Unterdrückung der steigenden Inflation ausgelöst wurde. Tatsächlich ist ADA seit der Hard Fork, die darauf abzielte, die Skalierbarkeit und die Smart-Contract-Fähigkeiten seines Netzwerks zu erhöhen, um über 20 % zurückgegangen.

Trotz schwindendem Anlegervertrauen könnte es zu einer Trendwende kommen.

Ist Cardano unterbewertet?

Laut der Kryptoanalyseplattform Santiment ist Cardano Sitzung an der niedrigsten relativen Position im Vergleich zu seinem realisierten Wert seit Januar 2019, ein Zeichen der Unterbewertung basierend auf den durchschnittlichen Händlerverlusten, was zu einem Anstieg des Token-Preises führen kann.

📊 #Cardano befindet sich jetzt auf seiner niedrigsten relativen Position im Vergleich zu seinem realisierten Wert seit Januar 2019. Dies ist ein Zeichen für eine Unterbewertung, basierend auf den durchschnittlichen Händlerverlusten. $ADADer Preis von verdoppelte sich in den folgenden 3 Monaten, als der MVRV Z-Score das letzte Mal dieses Niveau erreichte. pic.twitter.com/gnOuGVqqOq

— Santiment (@santimentfeed) 22. Oktober 2022

Die Daten deuten darauf hin, dass der MVRV Z-Score von ADA zum ersten Mal seit 45 Monaten -1,35 erreicht hat. Der Marktwert zum realisierten Wert (MVRV) bildet das Verhältnis zwischen dem aktuellen Preis und dem Durchschnittspreis jedes erworbenen Vermögenswerts ab. Sein Wert gibt im Wesentlichen eine Vorstellung davon, wie stark dieser Vermögenswert über- oder unterbewertet ist. Ein Anstieg des Verhältnisses bedeutet ein Gefühl des Verkaufsdrucks unter den Inhabern, wenn die potenziellen Gewinne steigen.

Siehe auch  vEmpire DDAO gibt Integration mit ShibaSwap bekannt

Das letzte Mal, als der MVRV Z-Score von ADA auf diesem Niveau lag, verdoppelte sich der Preis des Tokens in den nächsten drei Monaten.

Die Bären zähmen

Ein pseudonymer Kryptowährungshändler DonAlt kürzlich angegeben dass Cardano das gleiche Schicksal ereilen könnte wie einst beliebte Fixtures in den Top-Ten-Leaderboards – EOS, Litecoin und Bitcoin Cash. Vor dem vorherigen Bullenlauf gelang es diesen drei Vermögenswerten, neben einigen der größten Kryptos aufzusteigen, aber ihre Popularität nahm bald ab. Litecoin beispielsweise verließ kurzzeitig die Top-20-Positionen auf CoinMarketCap.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Cardano nach einem Anstieg von fast 5 % am Wochenende bei 0,35 $ gehandelt.

Auf der technischen Seite erlebte das Netzwerk einen erheblichen Anstieg der Staker. Während die Zahl der Staker größtenteils konstant geblieben ist und in den letzten 30 Tagen sogar um mehr als 30 % gewachsen ist, geben die rückläufigen Einnahmen Anlass zur Sorge.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.