Cardano NewsKrypto News

Cardano erhöht die Blockgröße um 11 %, um das Netzwerk zu optimieren

                                                            Input Output Hong Kong (IOHK), das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen hinter der Cardano-Blockchain, hat angekündigt, dass das Netzwerk auf dem besten Weg ist, seine Blockgröße um 11 % zu erhöhen.

Erhöhung der Blockgröße von Cardano auf 80 KB

Bei der Ankündigung des neuen Updates über einen Tweet am Mittwoch stellte IOHK fest, dass der Vorschlag die Gesamtblockgröße von derzeit 72 Kilobyte (KB) auf 80 KB erhöhen wird. Diese Entwicklung sollte es den Blöcken von Cardano ermöglichen, mehr Transaktionen zu transportieren.

Darüber hinaus löste IOHK einen separaten aktualisierten Vorschlag aus, um die Datenmenge zu erhöhen, die in einer einzigen Transaktion auf Cardanos intelligenter Vertragsplattform Plutus enthalten sein kann. Mit dem Update wird die Plutus-Skriptspeichereinheit pro Transaktion von 12,5 Millionen auf 14 Millionen steigen.

Skalierung der Fähigkeiten von Cardano

Laut IOHK ist der Vorschlag, die Blockgröße und die Speichereinheiten von Cardano zu erhöhen, Teil seiner Bemühungen, das Netzwerk zu optimieren. Mit einer schnell wachsenden Anzahl von Projekten, die im Cardano-Mainnet gestartet werden, muss das Protokoll mehr Transaktionen verarbeiten, und dies unterstreicht die Notwendigkeit, die Gesamtfähigkeit der Blockchain zu erweitern.

IOHK wies auch darauf hin, dass die vorgeschlagenen Aktualisierungen im Einklang mit seinem größeren Plan stehen, das Transaktionsvolumen von Cardano zu erhöhen, da es seinem Ziel näher kommt, ein bevorzugtes Blockchain-Netzwerk für DeFi-Projekte zu werden.

„Diese Anpassung ist Teil einer geplanten Reihe von Netzoptimierungen. Cardano wird in diesem Jahr in einer Reihe von gemessenen Schritten weiter stetig optimiert werden, wobei Cardano sorgfältig und methodisch für zukünftiges Wachstum skaliert wird, wenn die Nachfrage steigt…

Siehe auch  CryptoCom erhält behördliche Genehmigung zur Erbringung von Dienstleistungen in Italien

Das Netzwerk wurde entwickelt, um hohe Spitzenlasten sicher zu bewältigen, und der Durchsatz wird sich stetig verbessern, wenn wir es weiter optimieren. Diese neueste Änderung wird die Benutzererfahrung weiter verbessern“, sagte IOHK.

Cardanos erste dApp geht live

Seit der Einführung der lang erwarteten Smart-Contract-Funktionalität in der Cardano-Blockchain hat das Netzwerk einen massiven Anstieg der Zahl der dApps- und DeFi-Projekte erlebt, die in seinem Mainnet gestartet wurden.

Erst vor wenigen Wochen ging die erste auf Cardano basierende dezentrale Börse (DEX), SundaeSwap, im Mainnet live und bot mehrere Handelspools mit nativen Cardano-Token an.

Der Start von DEX wurde jedoch durch mehrere Plattformfehler und fehlgeschlagene Transaktionen beeinträchtigt, die durch Netzwerküberlastung verursacht wurden. Hoffentlich ermöglichen die vorgeschlagenen Upgrades, die am 4. Februar starten sollen, einen reibungsloseren Betrieb der dApp.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.