Cardano NewsKrypto News

Cardano FOMO könnte laut Blockchain-Analytics-Firma Santiment schnell zurückkehren – so geht’s

Ein führendes Kryptoanalyseunternehmen sagt, dass die Händlerstimmung zu Cardano (ADA) derzeit nicht hoch ist, aber das könnte sich schnell ändern.
In einer neuen Analyse stellt Santiment fest, dass Cardano derzeit die höchste Anzahl eindeutiger Adressen erlebt, die seit einem Jahr in seinem Netzwerk interagieren.

„Darüber hinaus ist die Stimmung auf sozialen Plattformen auf ein 4-Monats-Tief gefallen. Wenn ADA wieder Spitzenwerte erreicht, sollte FOMO schnell zurückkehren.“
Quelle: santimentfeed/Twitter
Cardano wird zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 0,46 $ gehandelt, was einem Rückgang von mehr als 1 % in den letzten 24 Stunden und einem Rückgang von mehr als 85 % gegenüber seinem Allzeithoch von 3,09 $ entspricht, das es im vergangenen September erreichte.

Laut Santiment verzeichnet Bitcoin (BTC) im Vergleich zu Altcoins ein erhöhtes soziales Volumen.

„Bitcoin wird in der zweiten Junihälfte verstärkt diskutiert, nachdem die Mehrheit der Altcoins um 80 % oder mehr von ihren Marktkapitalisierungen im November gefallen ist. Historisch gesehen sind rückläufige Interessen an anorganischen alternativen Pumpen ein positives Zeichen für Krypto.“
Quelle: santimentfeed/Twitter
Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 19.994 $ gehandelt, was einem Rückgang von mehr als 1 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Das Kryptoanalyseunternehmen nimmt auch positive Kommentare zu Ethereum (ETH) befindet sich in Bezug auf negative Kommentare auf dem niedrigsten Stand seit vier Jahren.

„Ethereum liegt wieder unter 1.200 $, da Krypto und Aktien am Dienstag zurückgingen. Positive Kommentare sind heutzutage für den Vermögenswert Nr. 2 mit Marktkapitalisierung sehr selten. So sehr, dass wir das Verhältnis von positiven zu negativen Kommentaren seit Mai 2018 nicht mehr so ​​niedrig gesehen haben.“
Quelle: santimentfeed/Twitter
Ethereum wird zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 1.094 $ gehandelt, was einem Rückgang von fast 4,5 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Siehe auch  Europas Bitcoin-Mining-Szene auf dem Vormarsch - Ein Blick auf den ältesten Mining-Pool der Welt

Laut Santiment das dezentrale Orakelnetzwerk Chainlink (LINK) erlebte einen Anstieg der LINK-Token, die Adressen verschieben.

„Am Dienstag haben 80,8 Millionen kumulierte eindeutige LINK-Adressen verschoben und damit einen 5-Jahres-Rekord gebrochen. Die ersten Handelstage im September 2017 waren das einzige Mal, dass wir mehr gesehen haben.“
Quelle: santimentfeed/Twitter
Chainlink wird zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 6,19 $ gehandelt, was einem Rückgang von fast 2,5 % in den letzten 24 Stunden entspricht.
Überprüfen Sie die Preisaktion


Beitragsbild: Shutterstock/anastasia.gis

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.