AnalysenCardano NewsDataFearKrypto NewsStrong

Cardano nähert sich dem Make-or-Break-Punkt

nähert sich der Spitze einer absteigenden Dreiecksformation.

Die zentralen Thesen

  • Cardano bleibt stagnierend und wird innerhalb einer engen Preisspanne gehandelt.
  • Diese Art von Preisbewegung weist auf einen potenziellen Anstieg der Volatilität hin.
  • ADA muss einen Tagesschluss außerhalb von 0,48 $ bis 0,41 $ drucken, um seinen aktuellen Trend aufzulösen.

Das makroökonomische Umfeld fordert weiterhin seinen Tribut vom Kryptowährungsmarkt Gefühl verschlechtert. Obwohl viele Marktteilnehmer am Rande zu warten scheinen, scheint Cardano auf eine deutliche Preisbewegung vorbereitet zu sein.

Cardano konsolidiert weiter

Cardano scheint kurz vor einer deutlichen Preisbewegung zu stehen.

Der Preis von ADA ist in den letzten drei Wochen um fast 17 % gefallen. Beim Blick auf das Tages-Chart kam der Abschwung nach einer Ablehnung der Hypothenuse einer absteigenden Dreiecksformation, die sich Anfang Mai zu entwickeln begann. Nun nähert sich Cardano dem Scheitelpunkt des Musters, was einen deutlichen Anstieg der Volatilität erwartet.

Die Höhe der Y-Achse des Dreiecks deutet darauf hin, dass ADA bei einem entscheidenden Schluss über der Unterstützung oder unter dem Widerstand eine Preisbewegung von 44 % inszenieren könnte. Dennoch ist es unerlässlich, auf einen klaren Durchbruch der Widerstandsmarke von 0,48 $ oder der Unterstützung von 0,41 $ zu warten.
ADA/USD-Tageschart.
Ein Anstieg des Kaufdrucks, der Cardano über die Hypothenuse des Dreiecks bei 0,48 US-Dollar drückt, könnte einen zinsbullischen Ausbruch auslösen. Wenn dies passieren sollte, könnte ADA die Stärke gewinnen, in Richtung seines gleitenden 200-Tage-Durchschnitts bei 0,63 $ oder sogar seines Mai-Hochs bei 0,69 $ zu steigen.

Ein Verlust der 0,41 $-Marke als Unterstützung könnte die Marktteilnehmer jedoch dazu ermutigen, ihre Long-Positionen zu verlassen, was den Abwärtsdruck auf Cardano erhöhen würde. In diesem rückläufigen Szenario könnte ADA seinen Abwärtstrend fortsetzen und im Falle eines Ausverkaufs 0,33 $ oder 0,25 $ anpeilen.

Angesichts der zweideutigen Aussichten von Cardano scheinen Händler an der Seitenlinie zu bleiben und auf ein klares Signal zu warten, bevor sie Positionen eingehen. Die globalen makroökonomischen Bedingungen belasten jedoch weiterhin die Stimmung am Kryptomarkt und drücken den Crypto Fear & Greed Index in den Bereich „extreme Angst“. Es könnte für Cardano schwierig werden, nach oben auszubrechen, wenn solche Bedingungen anhalten.

Siehe auch  Alonzo Mainnet-Upgrade ging live

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.