Bitcoin NewsKrypto News

Über 60.000 BTC im Wert von 2,4 Mrd. USD im Bitfinex-Hack 2016 gestohlen, der gerade umgezogen ist

                                                            Ein großer Teil der Bitcoins, die beim berüchtigten Bitfinex-Hack von 2016 gestohlen wurden, wurde heute von den Hackern in eine unbekannte Brieftasche verschoben.

Bitfinex 2016 Gehackte Gelder in Bewegung

Laut Daten des Live-Kryptowährungs-Transaktionsmonitors Whale Alert haben die Hacker über 64.000 BTC in 21 separaten Transaktionen bewegt.

Die erste Überweisung war 1 BTC im damaligen Wert von 38.750 $, vielleicht als Testtransaktion. Die Hacker führten dann Folgeüberweisungen in unterschiedlichen Beträgen durch.

Die größte erkannte Transaktion war 10.000 BTC, die insgesamt sechs Mal gesendet wurde, während die kleinste 0,29 BTC betrug.

Der Täter überwies insgesamt 64.643,29 BTC im Wert von satten 2,47 Milliarden US-Dollar zu aktuellen Preisen. Die Adresse, an die diese Bitcoins gesendet wurden, enthält derzeit insgesamt 94.643,29 BTC im Wert von rund 3,6 Milliarden US-Dollar.

Größter Bitcoin-Hack in der Geschichte

Der Bitfinex-Hack gilt als einer der bisher größten Krypto-Hacks. Die Kryptowährungsbörse verlor am 2. August 2016 bei einer Sicherheitsverletzung insgesamt 119.756 BTC.

Bitfinex hatte die zu diesem Zeitpunkt entstandenen Verluste auf alle Konten der Benutzer verallgemeinert und die betroffenen Kunden mit einem BFX-Token pro verlorenem Dollar entschädigt. Diese Token können entweder gegen Dollar oder die Aktien des Unternehmens eingetauscht werden.

Die Hacker warteten drei Jahre, bevor sie mit der Überweisung der gestohlenen Gelder begannen. Später im Juni 2020 bewegten sie weitere 416 BTC im damaligen Wert von rund 4 Millionen Dollar.

Die Angreifer bewegten die gestohlenen Gelder zuletzt während des Bullenlaufs im April 2021 und transferierten Vermögenswerte im Wert von über 700 Millionen US-Dollar an unbekannte Wallet-Adressen.

Die Anzahl der Bitcoins, die heute von den Hackern transferiert wurden, belief sich auf mehr als 50 % der geschätzten 119.756 BTC, die 2016 von Bitfinex gestohlen wurden.

Siehe auch  Australiens verzögerte Krypto-ETFs starten diese Woche

Auszahlung

Es wird für die Hacker äußerst schwierig sein, an einigen der besten Krypto-Börsen Geld zu verdienen, da die meisten mit dem Angriff verbundenen Bitcoins derzeit verfolgt und auf der schwarzen Liste stehen.

Einige Marktbeobachter spekulieren, dass die unbekannten Täter versuchen könnten, den Markt zu manipulieren, indem sie zu diesem Zeitpunkt so große Mengen an Bitcoin bewegen. Heute früh überstieg Bitcoin zum ersten Mal seit zehn Tagen kurzzeitig 39.000 $, bevor es um 1.000 $ zurückging. Jetzt liegt der Vermögenswert jedoch wieder nahe dem oben genannten Niveau.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.