AnalysenKrypto News

Celsius-Kunden ist der Zugang zu Geldern verwehrt

hat alle Kundenabhebungen, Tauschvorgänge und Überweisungen unter Berufung auf „extreme Marktbedingungen“ ausgesetzt.

Die zentralen Thesen

  • Celsius hat Kundenabhebungen, Swaps und Überweisungen aufgrund „extremer Marktbedingungen“ eingefroren.
  • Die Entwicklung erfolgt inmitten von Gerüchten, dass der Krypto-Kreditgeber aufgrund des jüngsten Rückgangs des Krypto-Marktes nicht in der Lage ist, weiterhin höhere Renditen anzubieten oder seine Kunden wieder gesund zu machen.
  • Sein natives Token ist heute um 57,7 % gefallen.

Die Entwicklung folgt wochenlangen Gerüchten, dass der Krypto-Kreditgeber aufgrund des Rückgangs des Krypto-Marktes mit Insolvenzproblemen konfrontiert sein könnte.

Celsius-Kunden ist der Zugang zu Geldern verwehrt

Celsius scheint im Krisenmodus zu sein.

Laut einem Celcius-Blogbeitrag hat der Krypto-Kreditgeber aufgrund „extremer Marktbedingungen“ Kundenabhebungen, Tauschgeschäfte und Überweisungen ausgesetzt.

In der Notiz heißt es, dass die Firma drastische Maßnahmen ergreife, „um Celsius in eine bessere Position zu versetzen, um seinen Rückzugsverpflichtungen im Laufe der Zeit nachzukommen“. Es fügte hinzu:

„Im Interesse unserer Gemeinschaft zu handeln, hat für uns oberste Priorität. Um dieser Verpflichtung nachzukommen und unser Risikomanagement-Rahmenwerk einzuhalten, haben wir eine Klausel in unseren Nutzungsbedingungen aktiviert, die diesen Prozess ermöglicht. Celsius verfügt über wertvolle Vermögenswerte und wir arbeiten fleißig daran, unseren Verpflichtungen nachzukommen.“

Celsius sagte, dass es daran arbeiten werde, die Liquidität während der Schließung zu stabilisieren, um seine Vermögenswerte zu erhalten, und fügte hinzu, dass es die Maßnahme als „die verantwortungsvollste Maßnahme“ betrachte, um seinen Kunden zu dienen.

Celsius ist ein Krypto-Kreditunternehmen, das vor allem dafür bekannt ist, Kunden lukrative zweistellige Renditen auf Vermögenswerte wie und anzubieten. Es ist Teil einer wachsenden Klasse von Firmen, die im sogenannten „CeFi“-Bereich tätig sind, den DeFi-Raum nutzen und gleichzeitig als zentraler Verwahrungsdienst für Krypto-Inhaber fungieren.

Siehe auch  Wie Bitcoin-Kriminalität in China Investoren in Kryptowährungen im Wert von 6 Milliarden US-Dollar verlor

Um den Kunden höhere Erträge zu bieten, zahlt Celsius Gelder in DeFi-Protokolle ein. Die jüngste Marktvolatilität hat jedoch seine Fähigkeit beeinträchtigt, die lukrativen Renditen anzubieten, die es einst versprochen hatte, und in der Krypto-Community weit verbreitete Spekulationen ausgelöst, dass es mit Insolvenzproblemen konfrontiert sein könnte. Celsius-CEO Alex Mashinsky hat diese Behauptungen in den letzten Wochen mehrfach widerlegt.

Das heutige Update ist ein beispielloser Schritt, da Celsius Kunden effektiv daran hindert, auf ihre Vermögenswerte zuzugreifen. Ein solcher Schritt ist für ein Unternehmen der Größe von Celsius, das im vergangenen Jahr ein verwaltetes Vermögen von 20 Milliarden US-Dollar erreichte, weitgehend unbekannt. Das Unternehmen sammelte im vergangenen Jahr in einer Finanzierungsrunde 750 Millionen US-Dollar und hat nach eigenen Angaben über 1,7 Millionen Kunden.

Zum Abschluss des Blogbeitrags räumte Celsius ein, dass die Neuigkeiten „schwierig“ seien, und dankte seiner Community für ihre Unterstützung. „Es ist uns eine Freude, Ihnen zu dienen. Unser Betrieb geht weiter und wir werden weiterhin Informationen mit der Community teilen, sobald sie verfügbar sind“, heißt es in der Notiz.

Der native CEL-Token von Celsius wurde von den Nachrichten in einer Zeit extrem schwacher Dynamik und negativer Stimmung auf dem gesamten Markt hart getroffen. Laut Daten von CoinGecko handelt es bei etwa 0,17 $, was einem Rückgang von 57,7 % am Tag und über 97,6 % unter seinem Allzeithoch entspricht.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte entwickelt sich und wird aktualisiert, sobald weitere Details bekannt werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.