CertikKrypto News

CertiK schließt 60-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde von SoftBank nach 88-Millionen-Dollar-Serie B3 ab

                                                            CertiK – ein Web 3- und Blockchain-Sicherheitsunternehmen – hat sich eine zusätzliche Investition in Höhe von 60 Millionen US-Dollar von SoftBank Vision Fund 2 und Tiger Global gesichert.
  • Dies folgt auf die 2-Milliarden-Dollar-Bewertung des Unternehmens im letzten Monat nach einer 88-Millionen-Dollar-Runde, an der auch Tiger Global teilnahm.
  • Mit der neuen Finanzierung haben die Investitionen in CertiK in den letzten neun Monaten 290 Millionen US-Dollar überschritten.
  • Es ist auch die erste Investition von SoftBank in den Sicherheitsbereich von Web 3. Der japanische Investmentmanager hat zuvor Geld in den Kryptoinfrastrukturanbieter BlockDaemon und die beliebte Kryptobörse FTX investiert.
  • In einer Pressemitteilung von CertiK behauptete Dennis Chang, geschäftsführender Partner von Softbank, dass Sicherheitsbedenken die Web 3-Industrie derzeit daran hindern, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
  • „Wir glauben, dass CertiK fundiertes Fachwissen in den Bereichen Cybersicherheit, Blockchains und Systemverifizierung kombiniert, um Unternehmen eine führende Lösung für Blockchain-Sicherheit und -Audit bereitzustellen“, sagte er.
  • Während das dezentralisierte Web das Interesse großer Unternehmer geweckt hat, plagen Smart Contract Exploits und Betrug immer noch den Raum.
  • Beispielsweise wurde die Schatzkammer von Axie Infinity Anfang dieses Monats von einem Defi-Hack im Wert von 600 Millionen Dollar heimgesucht, weil ein Hacker die privaten Schlüssel der Brieftasche kompromittiert hatte. Anfang Januar gingen 3 Millionen US-Dollar von einem auf Algorand basierenden DEX verloren, nachdem Fehler in seinem Smart Contract ausgenutzt wurden.
  • CertiK bietet Sicherheitsprodukte wie Code-Auditing und Skynet, um Smart-Contract-Bugs zu lokalisieren bzw. eine ganztägige Bedrohungsüberwachung bereitzustellen. Es hat vor kurzem auch einen KYC- und Betrugserkennungsdienst eingeführt, um Rug Pulls und Betrug zu erkennen, bevor sie auftreten.
  • Allein im Jahr 2021 gingen etwa 1,3 Milliarden US-Dollar an Krypto-Assets an Cyberkriminelle verloren. Angesichts solcher Ereignisse investiert die Kryptoindustrie jetzt große Mittel, um ihre Sicherheit zu verbessern.
                                Viel Spaß beim Lesen?  Teile mit deinen Freunden
Siehe auch  Bericht des US-Finanzministeriums warnt vor Defis Bedrohung der nationalen Sicherheit, Autoren kommen zu dem Schluss, dass Fiat mehr als Krypto für illegale Finanzen verwendet wird – Defi

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.