Chainlink NewsFxKrypto NewsShared

Chainlink (LINK/USD) bleibt trotz des jüngsten Anstiegs in der bärischen Zone

Chainlink (LINK/USD) hat seit den letzten Julitagen einen stellaren Anstieg erlebt und stieg von einem Tief von etwa 13,5 am 22. Juli auf a Hoch von etwas über 36 am 6. September. LINK/USD muss sich jedoch noch von der rückläufigen Dynamik erholen, die am 7. September begann.

Er erreichte am 22. September ein Tief von 21, nachdem er unter einen Unterstützungsbereich um 25 gefallen war, der sich nun in Widerstand verwandelt hat. Seitdem macht LINK/USD bullische Wendungen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde der Krypto-Token bei 24,9 gehandelt, direkt unter dem Unterstützungsbereich. Jeder versuchte Durchbruch über den neu gefundenen Widerstand wurde stumm geschaltet.

VERKNÜPFUNG/USD – Ein technischer Ausblick

Chainlink 4-Stunden-Chartanalyse

Wenn wir uns das 4-Stunden-Chart oben ansehen, können wir sehen, dass LINK/USD unterhalb des Widerstandsniveaus gefangen ist. Es zeigt jedoch einige zinsbullische Anzeichen, die dazu führen könnten, dass es für ein neues zinsbullisches Momentum nach oben bricht. Der Krypto-Token erreicht bereits seit dem Einbruch im September höhere Tiefststände.

Derzeit befindet sich LINK/USD auf einer kurzfristigen zinsbullischen Trendlinie, die zusammen mit dem Widerstand ein aufsteigendes Dreieck bildet. Wird LINK/USD über den Widerstand brechen, um das bullische Momentum aufrechtzuerhalten?

Chainlink Neue Partnerschaft

Auf Ihrer Webseite, Chainlink behauptet, fortschrittliche Smart Contracts auf jeder Blockchain zu unterstützen. Am 25. September wird eine neue Partnerschaft zwischen Chainlink und Cardano war angekündigt. Die Partnerschaft soll es Entwicklern ermöglichen, Smart Contracts für die DeFi-Anwendungen von Cardano zu erstellen.

Der Cardano-Chainlink Partnerschaft ist eine gute Nachricht für Chainlink Enthusiasten, die sich darauf gefreut haben, dass die Plattform ihr Versprechen hält. Seit den Nachrichten hat LINK/USD versucht, nach oben zu brechen, aber der Widerstand hat ihn zurückgehalten.

Mit der verbesserten Stimmung könnten wir sehen, dass LINK/USD höher gehandelt wird, aber wir müssen wichtige Ausbrüche beobachten, bevor wir einen Kaufhandel eingehen.

LINK/USD-Handelsidee

Vorerst würde ich an der Seitenlinie bleiben, bis VERKNÜPFUNG/USD bei 25 ausreichend über den Widerstand bricht. Ich erwarte einen Durchbruch über den Widerstand, gefolgt von der Bildung bullischer Handelssignale, um ein zinsbullisches Momentum zu begrüßen.

Abgesehen davon würde ich auch den Range-Trading bei LINK/USD im aufsteigenden Dreieck beobachten. LINK/USD könnte weiter über der kurzfristigen Trendlinie und unter dem Widerstand handeln, bis neue Käufer hinzukommen, um sie höher zu treiben. Ich würde einen Durchbruch über das aufsteigende Dreieck in Betracht ziehen, um eine Aufwärtsbewegung anzuzeigen und dementsprechend in Kaufgeschäfte einzusteigen.

Wenn Kaufgeschäfte auf LINK/USD bestätigt werden, könnten Ziele bei etwa 28, 29,5 und 31 platziert werden, die zuvor als Marktereignisbereiche fungierten. Viel Spaß beim Handeln!

Siehe auch  Bitcoin Price Key Trend bildet sich und BTC könnte bald auf 18.000 $ steigen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.