CardanoEthereumFontKrypto News

Charles Hoskinson sagt, dass es kein Zurück zum Cardano-Upgrade gibt, und beschreibt den Projektausblick für die nächsten drei bis sechs Monate

Der Mitbegründer von Cardano (ADA), Charles Hoskinson, sagt, dass die nächsten drei bis sechs Monate wirklich gut für die Smart-Contract-Plattform aussehen.
In einem neuen Video-Update teilt Hoskinson seinen 315.000 YouTube-Abonnenten mit, dass alle Systeme für Cardanos Vasil-Hard-Fork-Upgrade bereit sind, das diese Woche auf den Markt kommen soll.

„Wir gehen nicht davon aus, dass es irgendwelche Probleme geben wird, aber jetzt gibt es kein Zurück mehr. Keine Menge an Tests oder irgendetwas kann uns retten, weil [the] Rakete ist in der Luft. Es explodiert entweder in der Luft oder erreicht die Umlaufbahn und offensichtlich wird es die Umlaufbahn erreichen.“

Hoskinson fährt fort, dass er sich vorstellt, dass das nächste halbe Jahr ein gutes Jahr für die wird Ethereum (ETH)-Konkurrent, da er feststellt, dass die Metriken von Cardano gut aussehen, und er erwartet, dass Entwickler neue Anwendungen für das Blockchain-Ökosystem entwickeln.

„Dies war ein sehr hartes Jahr für alle. [It] hat nicht so geklappt, wie es keiner von uns im Raum beabsichtigt hatte. Als Folge des Zusammenbruchs von LUNA gab es eine Vermögensvernichtung von 600 Milliarden Dollar.

Sechshundert Milliarden, nicht Millionen, die durch den Markt geflohen sind, und alle Arten von Verrücktheit, mit denen wir alle fertig werden mussten, und es war sehr ermüdend und sehr schwer, mit dem hektischen Tempo der Dinge Schritt zu halten.

Die gute Nachricht ist, dass wir immer noch hier sind und Cardano in jeder nennenswerten Metrik eine der stärksten Kryptowährungen im Raum ist, und wir aktualisieren weiter und wir haben weiterhin eine großartige Vision. Insofern ist unsere DApp [decentralized application] Auch die Community baut sich weiter auf. Nach Vasil sollten wir sehen, dass viele Dinge veröffentlicht werden, und das ist ziemlich aufregend.

Die nächsten drei bis sechs Monate werden also wirklich sehr, sehr gut aussehen und wir sollten das Jahr sehr stark beenden und mit viel, worauf wir uns freuen können, und noch viel mehr für die Community in das Jahr 2023 eintreten…“

ADA wechselt zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für 0,44 $ den Besitzer, was einem Rückgang von 8,48 % an diesem Tag entspricht.


ich

Beitragsbild: Shutterstock/MoVille

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.