Krypto News

Chia erreicht eine Bewertung von 500 Millionen US-Dollar und plant einen Börsengang

Die zentralen Thesen

  • Chia hat in seiner letzten Finanzierungsrunde 61 Millionen US-Dollar von führenden Risikokapitalgebern aufgebracht und die Bewertung auf 500 Millionen US-Dollar geschätzt.
  • Chia wird als umweltfreundliche Alternative zu Proof-of-Work-Blockchains wie Bitcoin angepriesen.
  • Das Unternehmen soll auch in Zukunft einen Börsengang oder eine SPAC-Fusion ins Auge fassen.

Chia, eine speicherbasierte Kryptowährung, die als „grünes Bitcoin“ bezeichnet wird, hat in einer von Andreessen Horowitz und Richmond Global Ventures geleiteten Finanzierungsrunde der Serie D 61 Millionen US-Dollar gesammelt.

Chia gewinnt an Traktion

Chia hat eine Bewertung von 500 Millionen US-Dollar erhalten, nachdem sie eine Investition von 61 Millionen US-Dollar in eine Finanzierungsrunde unter der Leitung von Andreessen Horowitz und Richmond Global Ventures erhalten hatte. An der Runde nahmen zahlreiche andere Top-Risikokapitalunternehmen teil, darunter Breyer Capital, Cygni Capital, Collab + Currency, DHVC, Naval Ravikant, Slow Ventures und True Ventures.

Nach der Bewertung plant Chia, in naher Zukunft im Rahmen eines Börsengangs oder einer SPAC-Fusion an die Börse zu gehen Berichte. Wenn Chia an die Börse geht, wäre dies der erste große Kryptowährungsemittent, der in den USA öffentlich gehandelt wird. In der Vergangenheit sind ähnliche Gerüchte über den Börsengang anderer Kryptofirmen wie Ripple aufgetaucht. Mit Ausnahme der jüngsten direkten Auflistung des Kryptowährungsaustauschs von Coinbase ist jedoch keine zum Tragen gekommen.

Chia wurde von Bram Cohen, dem berühmten Erfinder von BitTorrent, gegründet eingearbeitet im August 2017 im US-Bundesstaat Delaware. Die Firma hat in ihrem Geschäft geschrieben weißes Papier dass es beabsichtigt, die Einführung von Chia in allen Unternehmen voranzutreiben und sich auf Geschäftsfälle wie E-Commerce und grenzüberschreitende Zahlungen zu konzentrieren. Die in der Serie-D-Runde gesammelten Mittel sollten dazu beitragen, dies durch Neueinstellungen und andere Erweiterungen zu beschleunigen.

Das Projekt soll eine umweltfreundliche Alternative zu Proof-of-Work-Ketten wie Bitcoin sein. Es ist allgemein bekannt, dass der Bitcoin-Abbau eine große Menge Strom verbraucht. Eine Cambridge-Studie ergab, dass der Bergbau derzeit etwa nutzt 112,5 Terawattstunden Jährlich ein Stromverbrauch, der mit Ländern wie Finnland vergleichbar ist. Obwohl 75% der Bergleute erneuerbare Energien nutzen, wurde Bitcoin in letzter Zeit wegen seiner Umweltauswirkungen vielfach kritisiert, was nicht zuletzt Elon Musk zu verdanken ist. Letzte Woche kündigte Tesla an, keine Bitcoin-Zahlungen mehr zu erhalten, da die Umweltauswirkungen des Vermögenswerts, die Debatte und ein kurzer Preisverfall ausgelöst wurden.

Im Gegensatz zu Bitcoin verbraucht Chia keine nennenswerten Mengen an Strom, da für die Erzeugung neuer Blöcke im Netzwerk keine Hashes mit spezieller Hardware wie ASIC-Chips und GPUs berechnet werden müssen. Für die Blockproduktion verwendet Chia einen Konsensalgorithmus namens Beweis von Raum und Zeit, die auf Computerspeicher angewiesen ist. Benutzer können nicht verwendete Teile von Speicherlaufwerken bereitstellen und verdienen XCH, die native Kryptowährung des Netzwerks.

Nach dem Start des Mainnets im Mai 2021 hat der Chia-Bergbau schnell an Popularität gewonnen. Gemäß Berichte, Krypto-Benutzer in Ländern wie China haben SSD-Karten speziell für den Chia-Abbau auf Lager. Der Trend führt weltweit zu einem Preisanstieg bei SSD-Festplatten. In China gibt es jetzt auch einen AWS-Service, mit dem Benutzer XCH abbauen können, indem sie viel Speicher mieten.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf coinlist.me.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications