Krypto News

Citi kooperiert mit METACO für Pilotprojekt zur Verwahrung digitaler Vermögenswerte


Das multinationale Finanzdienstleistungsunternehmen Citibank ist eine Partnerschaft mit METACO – einem Anbieter für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte – eingegangen, um mit der Entwicklung und Pilotierung von Verwahrungsdiensten für digitale Vermögenswerte zu beginnen.

  • In einer Pressemitteilung von Citi gab die Bank bekannt, dass die Unternehmen zusammenarbeiten werden, um eine Plattform aufzubauen, mit der Kunden digitale Vermögenswerte sicher speichern und abrechnen können.
  • Die Bank wird die Custody-Plattform von METACO, Harmonize, vollständig in ihre bestehende Infrastruktur integrieren. Dies wird die bestehenden Fähigkeiten der Bank auf digitale Assets ausdehnen und sie gleichzeitig über ihr globales Netzwerk auf neue Märkte ausdehnen.
  • Um es klar zu sagen, diese Partnerschaft hat nichts mit Kryptowährungen an sich zu tun. Ein Sprecher von Citi sagte gegenüber CryptoPotato, dass sich das Pilotprojekt speziell auf tokenisierte Wertpapiere – wie tokenisierte Anleihen und Aktien – konzentrieren werde.
  • Die technologischen Veränderungen werden laut der Pressemitteilung ein „integraler“ Bestandteil der institutionellen Kundenstrategie von Citi in Bezug auf digitale Assets sein.
  • „Wir sind innovativ und entwickeln neue Fähigkeiten, um digitale Anlageklassen zu unterstützen, die für unsere Kunden immer relevanter werden“, sagte Okan Pekin, Global Head of Securities Services bei Citi.
  • Adrien Treccani, CEO und Gründer von METACO, fügte hinzu, dass die Partnerschaft ein „marktbestimmender Moment für die institutionelle Einführung digitaler Assets“ sei.
  • METACO hat mehrere Implementierungen seines Technologie-Stacks für Institutionen unterstützt, die von FINMA, BaFin, FCA, Banco de España und MAS reguliert werden.
  • Citi verwaltet derzeit Vermögenswerte in Höhe von 27 Billionen US-Dollar in 63 Märkten.
  • Eine Reihe von Banken begann im vergangenen Jahr, Verwahrungsdienste für Kryptowährungen (z. B. Bitcoin) anzubieten, wobei die in Boston ansässige Slate Street solche Dienste für mehrere Top-Kryptos im März ankündigte.
  • Einige größere Banken, wie die Bank of America, fühlen sich aufgrund des regulatorischen Drucks daran gehindert, mit solchen Dienstleistungen in den Markt für digitale Vermögenswerte einzusteigen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.