Bitcoin NewsKrypto News

Coinbase-Aktien steigen aufgrund starker Q1-Ergebnisse um 15 %: In die Stärke verkaufen?

Coinbase: Steigende Aktie trotz schwachem Umsatz im Q1

Coinbase Global Inc., eines der größten Kryptounternehmen der Welt, hat seine Finanzdaten für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2023 bekannt gegeben. Analysten hatten keine großen Erwartungen an das Unternehmen. Umso überraschender waren die Ergebnisse, die die Schätzungen der Wall Street und des Konsens bei weitem übertrafen.

Laut Unternehmensangaben konnte Coinbase im ersten Quartal einen Verlust von 78,9 Millionen US-Dollar verzeichnen. Im Vorjahr waren es noch 429,7 Millionen US-Dollar. Der Verlust pro Aktie sank von 1,98 $ auf 34 Cent. Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 34 % auf 772,5 Millionen US-Dollar. Die Gesamtbetriebskosten gingen im Vergleich zum Vorjahr um 24 % zurück. Allerdings lag das Handelsvolumen im Vergleich zur Konsensschätzung um 2,7 Milliarden US-Dollar niedriger bei 145 Milliarden US-Dollar.

Dennoch stiegen die Coinbase-Aktien um fast 15 %, nachdem die Finanzergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht wurden. Seit Jahresbeginn sind die Coinbase-Aktien um etwa 70 % gestiegen, was auch den starken Anstieg des Bitcoin-Preises in diesem Jahr widerspiegelt.

Obwohl die Quartalsleistung von Coinbase positiv ausfiel, bleiben Analysten weiterhin pessimistisch in Bezug auf die Coinbase-Aktie. Der Analyst von Wells Fargo, Jeff Cantwell, erklärte, dass er aufgrund der regulatorischen Unsicherheit pessimistisch gegenüber der Coinbase-Aktie bleibe. Sein Kursziel von 43 $ deutet von hier aus auf eine Abwärtsbewegung von mehr als 20 % hin. Auch der Analyst der Bank of America, Jason Kupferberg, bekräftigte sein „Underperform“-Rating für die Coinbase-Aktie und erwartet schwache Krypto-Volumina im Einzelhandel und anhaltenden regulatorischen Überhang.

Im laufenden Quartal erwartet Coinbase Global Inc., dass seine Einnahmen aus Abonnements und Dienstleistungen sequenziell auf rund 300 Millionen US-Dollar zurückgehen werden, wie aus seinem Brief an die Aktionäre hervorgeht.

Siehe auch  Cardano-Preis konsolidiert, wann sollten Sie wieder shorten?

Insgesamt bleibt die Zukunft der Coinbase-Aktie unsicher. Die regulatorische Landschaft der Kryptowährungsbranche bleibt unklar und kann die Geschäftsentwicklung von Coinbase negativ beeinflussen. Die positiven Quartalsergebnisse sind ein Lichtblick für Anleger, aber Experten warnen davor, sich zu sehr darauf zu verlassen.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.