Krypto News

Coinbase bemüht sich um zusätzliche Mittel in Höhe von 1,25 Mrd. USD über institutionelle Investoren

Coinbase sagte Am Montag plant das Unternehmen, rund 1,2 Milliarden US-Dollar aus dem Angebot privater Schuldtitel aufzubringen, um Mittel zu beschaffen, nachdem die an der Nasdaq notierte Aktie kontinuierlich unterdurchschnittlich abgeschnitten hat.

Der Kryptowährungsumtausch gewährt den Erstkäufern der Schuldverschreibungen auch eine 30-tägige Option, bis zu einem zusätzlichen Kapitalbetrag von 187,5 Mio. USD zu kaufen, um Mehrzuteilungen auszugleichen.

Die Teilnehmer werden halbjährlich verzinst

Gemäß der Ankündigung wird die Schuldverschreibung Zinsen enthalten, die halbjährlich zu zahlen sind und deren Laufzeit für den 1. Juni 2026 vorgesehen ist, sofern sie nicht zuvor umgewandelt, zurückgezahlt oder gekauft wurden. Außerdem können die Schuldverschreibungen bei der Wahl von Coinbase in Aktien der Klasse A der Börse, Bargeld oder beides umgewandelt werden.

Dieser Schritt kommt kaum einen Monat, nachdem Coinbase über eine direkte Notierung an der Nasdaq an die Börse gegangen ist. Obwohl sich die Aktie des Unternehmens vor der Notierung nicht wie erwartet entwickelt, erzielte Coinbase im ersten Quartal 2021 einen Gesamtumsatz von 1,8 Milliarden US-Dollar.

Das Angebot steht nur institutionellen Teilnehmern zur Verfügung

Laut Coinbase wird das Angebot nur Teilnehmern zur Verfügung stehen, die Wertpapiere anderer Unternehmen im Wert von mindestens 100 Millionen US-Dollar verwalten.

Eine vorrangige Wandelanleihe ist eine Schuldverschreibung, die es dem Inhaber ermöglicht, Zinszahlungen zu erhalten. Coinbase erklärte auch die Bedingungen zu den Angeboten, indem es bekräftigte, dass die Schuldverschreibungen ungesicherte Verpflichtungen des Austauschs sind.

Die Ankündigung ergab auch, dass die anfängliche Umwandlung sowie die Zinsen auf der Grundlage der Preisgestaltung des Angebots festgelegt werden.

Trotz des Angebots hat sich die COIN-Aktie auf dem Markt weiterhin schlecht entwickelt, da sie auf 245 USD gefallen ist, was einem Rückgang des Bitcoin-Preises um 35% entspricht.

Siehe auch  Craig Wright schlägt Bitcoin.org in Whitepaper-Klage

Das Ergebnis des ersten Quartals 2021 wurde eine Woche vor seiner direkten Notierung an der Nasdaq veröffentlicht. Das Handelsvolumen hat sich im Berichtsquartal ebenfalls verbessert, da es beeindruckende 276% Umsatz erzielte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.