Krypto News

Coinbase-CEO hebt die Auswirkungen von Krypto auf die wirtschaftliche Freiheit hervor – bezeichnet Krypto als “die Zukunft des Geldes”

Coinbase CEO Brian Armstrong betont die Auswirkungen von Krypto auf die wirtschaftliche Freiheit

Der CEO der Kryptowährungsbörse Coinbase (Nasdaq: COIN), Brian Armstrong, veröffentlichte am Dienstag einen Blogbeitrag mit dem Titel "Die Zukunft des Geldes ist da – und es ist Krypto" auf der Website des Unternehmens.

‘Kryptowährung ist nicht nur hier, um zu bleiben’

Armstrong erklärte, dass nach einer "massiven Marktkorrektur" Krypto in diesem Jahr einen Wertzuwachs von 90% verzeichnete, begleitet von einem Anstieg des Handelsvolumens um 60% im vierten Quartal. Er wies darauf hin, dass derzeit 425 Millionen Menschen weltweit Kryptowährungen besitzen und 83% der G20-Länder und wichtige Finanzzentren entweder Regulierungen implementiert haben oder sich im Prozess der Etablierung befinden, um Gewissheit für die Branche zu schaffen. "Mit dieser Art von Größenordnung und Schwung baut die Innovation auf sich selbst auf", betonte er und unterstrich:

Kryptowährung ist nicht nur hier, um zu bleiben – sie ist die Zukunft des Geldes.

"Die Branche hat sich von rechtswidrigem Verhalten abgewandt, das von ihrem Fortschritt abgelenkt hat; reguläres Wachstum steht an", betonte er.

Der CEO von Coinbase teilte weiterhin mit, dass Verbraucher zunehmend schnellere, zugänglichere und autonome Geldtransaktionen wünschten und damit traditionelle Finanzinstitute herausforderten. "Sie wollen es auch kostengünstig bewegen, ohne dass mächtige Institutionen den Zugang begrenzen und hohe Gebühren und Zinssätze erheben", beschrieb er. "Heutzutage suchen in den USA die Hälfte oder mehr der wichtigen Verbraucher und Wähler aktiv nach Alternativen zum aktuellen System... Krypto hilft dabei, ein offeneres, globaleres System zu schaffen." Der Manager erläuterte:

Die Genehmigung von Spot-Bitcoin-ETFs durch die SEC könnte ein neues Wachstum für Krypto als Anlageklasse anregen. Mit dem Wachstum der Nutzung von Krypto hat auch ihr Nutzen zugenommen – von einer Anlageklasse hin zu dringend benötigten Aktualisierungen des jahrhundertealten Finanzsystems.

Armstrong betonte: "Weltweit akzeptieren über 100.000 Händler und Zahlungsverkehrssysteme Zahlungen in Krypto, darunter Paypal und Visa. Einer der Gründe dafür: niedrigere Gebühren, höhere Geschwindigkeit und Zugang zu neuen Kunden." Darüber hinaus wies er darauf hin, dass im letzten Jahr "Weltweit fast 9 Billionen Dollar über Onchain-Stablecoin-Transfers gehandelt wurden – mehr als Mastercard, Amex und Discover zusammen", und bemerkte, dass Stablecoins "Währungen wie den US-Dollar in digitaler Form existieren lassen".

Siehe auch  Krypto-Analyst prognostiziert, dass der XRP-Preis aus dem Bullenmarkt ausbrechen wird. Hier sind die Ziele

Der CEO von Coinbase erläuterte weiter: "Länder mit geringer wirtschaftlicher Freiheit, wie Argentinien, Brasilien und Nigeria, weisen unter den größten Bevölkerungen der Welt die höchsten Nutzungs- und Akzeptanzraten von Kryptozahlungen auf...Arbeiter im Ausland nutzen Krypto, um Überweisungen zu senden. Etwa einer von neun Menschen weltweit ist darauf angewiesen. Kryptotransfers sind durchschnittlich 96 % billiger als andere Überweisungen und dauern 10 Minuten im Vergleich zu bis zu 10 Tagen."

Armstrong betonte: "Weltweite Finanzzentren wie London, die Schweiz, Hongkong und Singapur verwandeln sich in Kryptozentren, um die Arbeitsplätze und das Talent zu gewinnen, die ein offeneres, globaleres System mit sich bringen wird," und kam zu dem Schluss:

Krypto gibt den Menschen wirtschaftliche Freiheit, gewährleistet den Zugang zu ihrem eigenen Geld und eine gerechte Beteiligung an der Wirtschaft, ohne von mächtigen Legacy-Institutionen begrenzt zu werden – so dass die Menschen ihre Arbeit aufbauen, schaffen und besitzen können.

Stimmen Sie Coinbase CEO Brian Armstrong zu? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.