BitcoinEthereumKrypto News

CoinShares meldet Krypto im Wert von über 30 Millionen Dollar, die an FTX hängen geblieben sind


Europas größte Investment- und Handelsgruppe für digitale Vermögenswerte – CoinShares – gab bekannt, dass etwa 11 % ihres gesamten Nettoinventarwerts an der Kryptobörse FTX liegen.

Eine andere Firma, die ähnliche Probleme hat, ist Galaxy Digital von Mike Novogratz, die mehr als 76 Millionen US-Dollar an Engagements in der angeschlagenen Firma hält.

  • In einem kürzlichen Interview für Bloomberg sagte CoinShares, dass fast 26 Millionen US-Dollar seines Engagements in FTX aus US-Dollar und dem Stablecoin USDC von Circle bestehen. Ausstehende Abhebungen von 190 BTC und 1.000 ETH machen die verbleibenden über 4 Millionen Dollar aus.
  • Der CEO des Unternehmens – Jean-Marie Mognetti – erklärte, dass die Vermögenswerte Teil der Kapitalmarktabteilung seien und für Eigenhandelsgeschäfte verantwortlich seien.
  • Der Chef fügte hinzu, dass potenzielle Verluste die börsengehandelten Fonds von CoinShares nicht beeinträchtigt hätten. Die Organisation ist auch nicht an der Schwestergesellschaft von FTX, Alameda Research, beteiligt.
  • Die Probleme für den Handelsplatz von SBF begannen vor einigen Tagen, als Binance beschloss, alle seine FTT-Token zu liquidieren.
  • Das coinDer Preis von stürzte kurz nach der Ankündigung ab und wird derzeit bei rund 2,90 $ gehandelt (ein Rückgang von fast 90 % im Vergleich zu den Zahlen der letzten Woche).
  • Während Bankman-Fried zunächst versicherte, dass FTX und seine Vermögenswerte „in Ordnung“ seien, unterbrach das Unternehmen bestimmte Operationen, wie z. B. Abhebungen, was zu schwerer Panik führte.
  • In den folgenden Stunden änderte der CEO seine Haltung und sagte, Binance werde seinen Handelsplatz erwerben, um seine Liquiditätsprobleme zu stabilisieren.
  • Obwohl die Nachrichten zunächst bestätigt wurden, zog die weltweit größte Krypto-Börse ihre Absichten zum Kauf von FTX zurück und erklärte, dass „die Probleme außerhalb unserer Kontrolle oder unserer Fähigkeit liegen, zu helfen“.
  • Zu diesem Thema sagte der CEO von CoinShares, dass der Handel mit Kryptowährungen an Börsen für Marktteilnehmer einfach sein könnte, aber sie sollten wissen, dass dies seine Risiken birgt:
Siehe auch  DoraHacks sammelt 20 Millionen US-Dollar unter Führung von FTX Ventures und Liberty City Ventures, um seine globale Web 3.0-Startup-Plattform zu skalieren

„Zu lange wurden Dinge wie FTX von Anlegern als Quasi-Bank oder Quasi-Finanzinstitut wahrgenommen, was es nicht ist. Wir alle können Krypto an einer Börse handeln, aber Sie setzen sich einer Vielzahl von Risiken aus, die nicht wirklich zu Ihren Gunsten sind.“

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.