Bitcoin NewsDataEthereum NewsFxKrypto NewsReserveSharedStrong

Crypto Signals Brief für den 19. Dezember: Digital Coins Pop and Drop

Marktüberblick der letzten Woche

Kryptowährungen befanden sich seit Mitte November in einem leichten Aufwärtstrend, nachdem die FTYX-Crash-Panik überwunden war und sich die Risikostimmung an den Finanzmärkten verbesserte. Letzte Woche nahm die bullih-Dynamik jedoch an Fahrt auf, als Bitcoin auf 18.300 $ sprang, bevor die Zinserhöhungsbonanz der Zentralbanken begann. Der Rückgang der US-Verbraucherinflation CPI (Verbraucherpreisindex) am Dienstag gab Risikoanlagen einen weiteren Schub nach oben, da Händler erwarteten, dass die FED gemäßigter klingen würde.

Sie machten einige zurückhaltende Kommentare, behielten aber auch die Aussicht, dass die Inflation hoch bleiben wird, was sie weiterhin in einem Straffungszyklus hält. Die gleiche Rhetorik kam von der Europäischen Zentralbank, die in den letzten Tagen die Risikostimmung für Aktienmärkte und Kryptowährungen ins Negative drehte. Kryptowährungen kehrten nach unten um und bleiben zu Beginn dieser Woche gedämpft.

Die Markterwartungen dieser Woche

Diese Woche gibt es nicht viele große Überraschungen bei den Wirtschaftsdaten, abgesehen vom US-Kern-PCE-Preisindex als bevorzugtes Inflationsmaß der Federal Reserve, so dass wir möglicherweise einige Preisbewegungen sehen werden, wenn die Zahlen zu stark von den Erwartungen abweichen. Abgesehen davon könnten die üblichen Kommentare von FED- und EZB-Mitgliedern auch einen gewissen Einfluss auf Risikoanlagen haben, also werden wir sie im Auge behalten.

Aktualisierung der Kryptosignale

Kryptowährungen sind in den langfristigen Charts immer noch rückläufig, und die Umkehrung nach unten in den letzten Tagen zeigt, dass die Käufer immer noch schwach sind, da die G20 auf eine Krypto-Regulierung drängt. Der Absturz nach dem FTX-Ereignis ist ins Stocken geraten, und Kryptomünzen wurden Mitte November bullisch und nahmen Anfang letzter Woche nach dem schwachen US-CPI-Bericht an Fahrt auf. Aber umgekehrt wieder runter, obwohl wir eines unserer langen Kryptosignale geschlossen haben.

Siehe auch  Neues Gesetz erweitert Polizeibefugnisse zur Beschlagnahmung von Kryptowährungen in UK

ÄTHER Wird weiterhin von MAs abgelehnt

Ethereum wurde seit Anfang November nach dem FTX-Crash in einer Spanne gehandelt und bildete eine Widerstandszone knapp über 1.300 $, die nach der schwachen US-Inflation am vergangenen Dienstag durchbrochen wurde. Der 20 SMA (grau) wurde für einige Zeit zur Unterstützung, aber der 100 SMA (grün) fungierte als Widerstand und lehnte den Preis ab Ethereum ist wieder unten, obwohl wir das ETH-Kaufsignal beibehalten.

ETH/USD – Täglicher Minutenchart

Suche nach Biuy Bitcoin

Die Stimmung auf dem Kryptomarkt blieb etwa einen Monat lang positiv, als sie weiter nach oben krochen, während Bitcoin Anfang letzter Woche bei 17.200-300 $ über den Widerstand sprang und sich über 18.300 $ bewegte. Wir hatten schon früher ein BTC-Kaufsignal, das nach dem Anstieg im Gewinn schloss, aber der 100 SMA (grün) lehnte den Preis ab, der jetzt wieder gesunken ist. Wir denken darüber nach, ein weiteres Kaufsignal zu eröffnen, da sich der Preis stabilisiert hat.

BTC/USD – Tageschart

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.