CosmosEthereum NewsKrypto NewsPolkadot NewsRipple (XRP) NewsStrongXrp

DAM Finance erhält eine strategische Investition von Arrington Capital Moonbeam Growth Fund

Die Investition in DAM Finance ist die dritte größere Investition des Arrington Capital Moonbeam Growth Fund - ein kürzlich aufgelegter 100-Millionen-Dollar-Fonds zur Förderung des Moonbeam-Ökosystems.
DAM erleichtert die Kaufkraft aus dem breitesten Spektrum an Blockchain-besicherten Sicherheiten, einschließlich längerfristiger, renditegenerierender und realer Vermögenswerte. Bei diesem Protokoll hinterlegen Kreditnehmer Körbe von Token in einer einzigen Transaktion, um dPRIME, einen Dotsama-Stablecoin auf Moonbeam, zu prägen.

Die Innovation von DAM bietet Kreditnehmern mehr Flexibilität bei der Ausgabe von dPRIME und der Pflege des Tresors, indem der Wert der hinterlegten Sicherheiten auf Gegenseitigkeit beruht. Als Teil seiner Produkt-Roadmap wird DAM die Infrastruktur von Moonbeam nutzen, um Liquidität für Vermögenswerte freizusetzen, die auf anderen Parachains und Blockchains außerhalb des Dotsama-Ökosystems liegen.

Michael Arrington von Arrington Capital sagte,

"Wir glauben, dass die Zukunft Multi-Chain und inklusive ist - eine Mentalität, die das DAM-Finanzteam mit uns teilt. DAM verfolgt bei der Schaffung eines neuen Modells für Kaufkraft und Risikomanagement einen durchdachten Ansatz für DeFi. Wir freuen uns sehr, sie bei der Lösung einer fehlenden Komponente in der heutigen Umgebung zu unterstützen.

Derek Yoo, Gründer von Moonbeam, sagte,

"Bestehende Cross-Chain-Ansätze leiden unter einer schlechten Ausnutzung der Vermögenswerte und einer Fragmentierung der Liquidität. DAM ist ein großartiges Beispiel für ein neues kettenübergreifendes DeFi-Protokoll, das verbundene Verträge auf Moonbeam nutzt, um Vermögenswerte von mehreren Blockchains zu erreichen. Die Möglichkeit, Liquidität sicher zu aggregieren, wird es DAM ermöglichen, effizienter zu sein und ein besseres Nutzererlebnis zu bieten."

Harrison Comfort, Produktleiter und Mitbegründer von DAM, sagte,

"Moonbeams klare Positionierung als Kern der Token Economy für kettenübergreifende Liquidität macht es zum idealen Ökosystem für DAM, um seine Vision zu verwirklichen. Arrington Capital hat DAM von Anfang an unterstützt, und wir sind begeistert, die Unterstützung eines hoch strategischen Partners mit einer umfangreichen Erfolgsbilanz bei der Skalierung von Projekten in der Token Economy zu haben."

Der erste Einsatz von DAM ist für später in diesem Jahr geplant. Folgen Sie DAM auf Twitter für weitere Ankündigungen und Projekt-Updates.

Siehe auch  Bitcoin kämpft bei $42.000 (Marktbeobachtung)
Über Arrington Capital

Arrington Capital ist ein digitales Vermögensverwaltungsunternehmen, das sich hauptsächlich auf Blockchain-basierte Kapitalmärkte konzentriert. Das Unternehmen, das 2017 von TechCrunch- und CrunchBase-Gründer Michael Arrington und TechCrunch-CEO Heather Harde gegründet wurde, verwaltet über 1 Milliarde US-Dollar und hat in Hunderte von Startups auf der ganzen Welt investiert.

Arrington Capital ist ein erfahrenes internationales Team, das sich aus Silicon-Valley-Veteranen und Unternehmern mit umfassender Risikokapitalerfahrung und Wurzeln in der Kryptowirtschaft zusammensetzt. Arrington Capital's erster Fonds war Arrington XRP Capital und hat sich im Laufe der Zeit auf mehrere Fonds erweitert.

Für weitere Informationen über Arrington Capital, besuchen Sie die Website.

Über Moonbeam

Moonbeam ist eine Smart-Contract-Plattform für den Aufbau von kettenübergreifenden, vernetzten Anwendungen, die auf Benutzer, Vermögenswerte und Dienste auf jeder Kette zugreifen können. Durch die Vereinigung der Funktionalität von Ethereum, Cosmos, Polkadot und mehr in einer einzigen Plattform vereint, löst Moonbeam die heutige fragmentierte Nutzererfahrung - die echte Interoperabilität ermöglichen und den Weg für die nächste Generation von Anwendungen ebnen.

Die Moonbeam-Plattform nutzt integriertes Cross-Chain-Messaging, um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, Smart Contracts zu erstellen, die auf Dienste über viele entfernte Blockchains hinweg zugreifen. Dieser Ansatz, zusammen mit der entwicklerfreundlichen EVM-Plattform von Moonbeam, der umfangreichen Tool-Unterstützung und der modernen Substrate-Architektur, schafft die ideale Entwicklungsumgebung für die Erstellung von vernetzten Anwendungen.

Über DAM

DAM ist ein Protokoll zur Schaffung von Kaufkraft aus kettenübergreifenden Token-Portfolios durch dPRIME, einem Dotsama-Stablecoin auf Moonbeam. In dem Protokoll sind Kreditnehmer Banker, Portfolios sind Sicherheiten, dPRIME ist das Mittel zur Schaffung von Kaufkraft und DAM ist ein Risikomanagement-Wrapper. Die Hauptakteure von DAM verfügen über Erfahrungen in den Bereichen Unternehmens- und öffentliche Blockchains, Vermögensverwaltung und Datenwissenschaft.

Siehe auch  Von 3.000 Dollar zum Millionär: Herr Smiths inspirierende Bitcoin-Erfolgsgeschichte im Silicon Valley

Folgen Sie DAM auf Twitter für weitere Ankündigungen und Projekt-Updates.

Kontakt

Harrison Comfort, Gründer von DAM Finance

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.