Krypto NewsStrong

Das Stablecoin-Protokoll von Beanstalk wird 4 Monate nach einem 182-Millionen-Dollar-Exploit neu gestartet

Wichtige Erkenntnisse:

  • Das kreditbasierte Stablecoin-Protokoll verlor während eines Governance-Exploits im April dieses Jahres 182 Millionen Dollar.
  • Die Protokoll-Governance des Projekts wurde seitdem auf eine von der Community betriebene Multi-Signatur-Wallet verschoben.
  • Beanstalk startete eine Spendenaktion namens „Barn Raise“, um gestohlene Gelder zurückzuerstatten.

Anfang dieses Jahres nutzte ein Angreifer das dezentrale Finanzprotokoll (DeFi) Beanstalk Farms aus, indem er eine Mehrheitsbeteiligung an Token kaufte und diese Position dann nutzte, um die Governance-Struktur auszunutzen.

Insbesondere wurde es nicht als Hack angesehen, da die Smart Contracts und Governance-Verfahren, die zur Durchführung der Übertragung verwendet wurden, wie vorgesehen funktioniert hatten, aber der Governance-Exploit hat 182 Millionen Dollar aus dem kreditbasierten Stablecoin-Protokollprojekt abgezogen.

Neu bepflanzen

Während das Projekt daran arbeitet, die Marktkapitalisierung von 100 Millionen US-Dollar zurückzugewinnen, die es vor seinem Stablecoin-Angriff im April hatte, hat Beanstalk sein Protokoll knapp vier Monate nach dem Abschalten neu gestartet. Benutzer, die mehr als 99 % des Stalk-Tokens des Projekts halten, unterstützten den Relaunch in einer Abstimmung, die am 5. August endete.

Bei der Relaunch-Veranstaltung mit der Bezeichnung „Replant“ wurde die Protokoll-Governance des Projekts auf eine von der Community betriebene Multi-Signatur-Wallet verschoben, bis „ein sicherer On-Chain-Governance-Mechanismus implementiert werden kann“. Verbesserte Multi-Signatur-Sicherheit bedeutet, dass fünf von neun von Beanstalk-Entwicklern ausgewählten Prüfern jetzt Governance-Entscheidungen validieren müssen.

Die Entwicklung neuer Anwendungen im Netzwerk ist derzeit im Gange, wobei das Root-Protokoll eine Startrunde in Höhe von 9 Millionen US-Dollar ankündigt, um Finanz-, Handels- und Sportwettenmarktplätze auf Beanstalk zu entwickeln. Die Kapitalrunde wurde von Road Capital unter Beteiligung von Nima Capital, Soma Capital und Manifest Crypto geleitet.

Siehe auch  Kryptowährungsunternehmen in New York müssen neue Kundenrichtlinien für den Kundenservice einführen

Das Team bestätigte auch, dass es zwei Protokoll-Audits von den führenden Smart-Contract-Audit-Firmen Trail of Bits und Halborn abgeschlossen hat.

Flash-Darlehensangriff

Das Beanstalk-Team begann bereits im Mai mit dem Prozess zur Wiederbelebung seiner Stablecoin, als es vorschlug, 77 Millionen US-Dollar von privaten Investoren aufzubringen. Dies geschah, nachdem das Projekt einen der größten Flash-Darlehen-Exploits aller Zeiten erlebt hatte, der einem böswilligen Benutzer vorübergehend genug Geld gab, um die Governance des Protokolls zu kontrollieren.

Beanstalk arbeitet mit Krediten, um den Wert seiner einheimischen Stablecoin zu stützen, und Investoren kaufen Beanstalk-Schuldtitel, die wie befristete Anleihen funktionieren und einen jährlichen Zinssatz auszahlen. Insgesamt stützt sich das Projekt auf eine dezentrale Kreditfazilität, ein dezentrales Preisorakel und eine Governance-Community, um zu funktionieren und sich um die beabsichtigte Bindung von 1 USD zu bewegen.

Während der Vorbereitung einer Strategie für den Neustart kündigte das Projekt eine Spendenaktion namens „Barn Raise“ an, um gestohlene Gelder zurückzuerhalten. Beanstalk wird 77 Millionen Düngemittel-Token für jeweils 1 USDC verkaufen und diese 77 Millionen Dollar im Austausch gegen Schulden mit bis zu 500 % Zinsen leihen.

Die neuesten Daten von Chainalysis zeigen, dass Hacker in der ersten Hälfte dieses Jahres 1,3 Milliarden US-Dollar von Börsen, Plattformen und privaten Unternehmen gestohlen haben. Fast 97 % aller gestohlenen Kryptowährungen stammen aus DeFi-Protokollen, gegenüber 72 % im Jahr 2021.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.