BitcoinKrypto News

Der Altinvestor Bill Miller verglich Bitcoin mit einem Ferrari und Gold mit Horse and Buggy

                                                            Der ehemalige Chairman und CIO von Legg Mason Capital Management – ​​Bill Miller – teilte erneut seine Unterstützung für die primäre Kryptowährung, indem er sie mit einem Ferrari verglich.  Auf der anderen Seite bezeichnete er Gold als veraltet, indem er es mit einem "Pferd-und-Buggy" verglich.

BTC ist besser als Gold

Der US-Investor, Fondsmanager und Philanthrop Bill Miller zählt zu denjenigen, die glauben, dass der führende digitale Vermögenswert ein besserer Wertaufbewahrer ist als Gold. In einem kürzlich Interview Für Forbes sagte er, Bitcoin habe die Eigenschaften des luxuriösen Sportwagens Ferrari. Im Gegenteil, das Edelmetall steht für alte Zeiten oder ein “Pferd-und-Buggy”, fügte Miller hinzu.

So schloss er sich Michael Saylor an, Mark Cuban, Anthony Scaramucci und viele mehr – die alle behaupteten, dass Bitcoin aufgrund seiner bekannten maximalen Obergrenze und digitalen Präsenz Gold überlegen sei.

Miller ist kein Neuling im Kryptowährungsbereich. Obwohl er in der Vergangenheit gegenüber BTC skeptisch war, hat er den Vermögenswert in letzter Zeit unterstützt, insbesondere nach den weltweiten wirtschaftlichen Hürden, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden.

Anfang 2021 hat der amerikanische Philanthrop dagegen der bekannte Krypto-Basher Warren Buffett, der Bitcoin mit „Rattengift“ verglich:

„Warren Buffett hat Bitcoin bekanntlich als ‚Rattengift‘ bezeichnet. Vielleicht hat er recht. Bitcoin könnte Rattengift sein und die Ratte könnte Bargeld sein.“

Seine Einstellung gegenüber Bitcoin änderte sich nicht, selbst als der Preis Anfang dieses Jahres zu fallen begann. Im Mai hat er skizziert dass die Kryptowährung sicher ist und Anleger sie als noch verlockendere Option ansehen sollten, da ihr Wert niedriger ist:

„Wenn mir etwas zu höheren Preisen gefallen hat, ist es sicher, dass ich es zu niedrigeren Preisen noch mehr mag.“
Bill Miller, CNBC

BTC ist auch wie eine Ducati Panigale

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein prominenter Investor die primäre Kryptowährung mit einem schnellen Vehikel vergleicht. Letzten Monat Ronald-Peter Stoeferle meinte dass der USD-Wert von Bitcoin im nächsten Jahrzehnt mit unvorstellbaren Temperaturen in die Höhe schnellen würde. Dennoch glaubt er, dass es niemals Gold umdrehen würde, wenn er das Edelmetall als das sicherste Finanzinstrument lobt.

Daher argumentierte er überzeugend, dass Gold als sicherer Volvo funktioniert, der Sie bequem von A nach B bringen kann. Im Gegensatz dazu ist BTC eine wilde Fahrt wie eine Ducati Panigale, bei der das Reisen angenehmer, aber gleichzeitig angenehmer wäre riskanter:

„Und sobald es anfängt zu regnen oder zu schneien, wird es richtig riskant. Sie müssen sich nur entscheiden, ob Sie der Volatilität von Bitcoin standhalten.“

                                      .
Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications