ArkCoinKrypto NewsRipple (XRP) NewsXrp

Der CEO von ARK Invest sagt, das Unternehmen sei trotz des Verkaufs von COIN-Aktien immer noch optimistisch in Bezug auf Coinbase

Cathie Wood, die CEO von ARK Investment Management, hat ihre optimistische Haltung gegenüber Coinbase, einer der führenden Kryptowährungsbörsen, bekräftigt, trotz des jüngsten Verkaufs von COIN-Aktien durch ARK. Woods Optimismus folgt daraus Ripple Der teilweise Sieg über die Securities and Exchange Commission (SEC) am 13. Juli.

Das Urteil gegen Ripple wurde als positive Entwicklung für die gesamte Kryptoindustrie angesehen, insbesondere für Krypto-Börsen. Zahlreiche Experten teilen Woods Zuversicht und glauben, dass dieses Urteil erhebliche Auswirkungen auf Coinbase und seine laufenden Rechtsstreitigkeiten mit Regulierungsbehörden haben könnte.

Das Gerichtsurteil zugunsten von Ripple gegen die SEC hat Reaktionen in der Kryptoindustrie ausgelöst. Cathie Wood hat zusammen mit mehreren Branchenexperten das Urteil gelobt und seine potenziell positiven Auswirkungen auf Coinbase und andere Börsen erkannt.

Das Gericht kam zu dem Schluss, dass XRP-Token, die an Privatanleger auf Krypto-Börsen verkauft wurden, keine Wertpapiere sind. Dies könnte einen Präzedenzfall schaffen, der Coinbase und Binance in ihren Rechtsstreitigkeiten mit der SEC begünstigen könnte.

Wood betonte, dass der Aktienkurs von Coinbase trotz der Mitteilung von Wells im März und einer Klage der SEC im Juni Widerstandsfähigkeit zeigte, was auf die Robustheit seines Aktienwerts hindeutet. Die optimistischen Kommentare des CEO kamen, nachdem ARK Investment Management kürzlich eine beträchtliche Anzahl von Coinbase-Aktien verkauft hatte. Trotzdem bleibt Woods optimistischer Ausblick auf Coinbase unverändert.

Der Aktienkurs der Kryptowährungsbörse Coinbase ist seit Jahresbeginn um über 184% gestiegen und lag zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 105,55 US-Dollar. Doch trotz der positiven Stimmung warnen Analysten von Berenberg Capital Markets vor regulatorischen Herausforderungen, die noch nicht vollständig gelöst sind.

Siehe auch  Bitcoin erlebt einen Anstieg der Walaktivität. Wird sich das auf den Preis auswirken?

Es bestehen weiterhin regulatorische Unsicherheiten im Krypto-Börsensektor, und Analysten von Berenberg Capital Markets weisen auf ungelöste Aspekte der Krypto-Börsenregulierung hin. Darunter fallen Bedenken hinsichtlich des Coinbase Earn-Produkts, das Erträge aus dem Einsatz von Kryptowährungen bietet.

Die Kommentare von Richterin Analisa Torres werfen Fragen zur möglichen Einstufung von Coinbase Earn als Wertpapier auf und signalisieren die Notwendigkeit weiterer Klarheit in diesem Bereich. Dennoch spiegelt Woods optimistische Haltung gegenüber Coinbase nach dem Ripple-Gerichtsurteil ihr Vertrauen in die Fähigkeit der Börse wider, regulatorische Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Es ist wichtig anzuerkennen, dass die sich entwickelnde Regulierungslandschaft und die laufenden Rechtsstreitigkeiten mit der SEC eine sorgfältige Überwachung erfordern. Das Erreichen von Klarheit und Lösung bei der Regulierung des Krypto-Austauschs bleibt von entscheidender Bedeutung, um die langfristige Stabilität und das Wachstum der Branche sicherzustellen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.