Bitcoin NewsKrypto NewsMillion

Der CEO von CryptoQuant prognostiziert, wohin sich der Bitcoin-Preis entwickeln wird: Sind 265.000 US-Dollar zu ehrgeizig?

Der CEO von CryptoQuant, Ki Young Ju, hat eine optimistische Prognose für Bitcoin abgegeben. Er deutete auf bestimmte Faktoren hin, die zu einem möglichen Anstieg des Flaggschiff-Kryptos führen könnten, darunter das Verhältnis von Hashrate zu Marktkapitalisierung. Laut Young Ju könnte Bitcoin auf bis zu 265.000 US-Dollar steigen. Dieser Ausblick bietet eine positive Perspektive angesichts der jüngsten Marktentwicklungen.

Die Grafik, die Young Ju geteilt hat, zeigt, dass die aktuelle Hashrate von Bitcoin dreimal so hoch ist wie während des letzten Marktzyklus-Höhepunkts. Obwohl der Preis von Bitcoin derzeit ähnlich wie damals ist, glaubt der CEO von CryptoQuant, dass BTC möglicherweise um das Dreifache steigen könnte, was zu einem massiven Preisanstieg führen würde.

Andere Krypto-Analysten haben ebenfalls ihre optimistische Stimmung gegenüber Bitcoin geäußert. Einige haben sogar vorhergesagt, dass der Preis von Bitcoin auf bis zu 1 Million US-Dollar steigen könnte. Diese Vorhersagen basieren auf verschiedenen Modellen und Indikatoren, die das Potenzial für einen erheblichen Anstieg des Krypto-Flaggschiffs in den kommenden Jahren aufzeigen.

Aktuell wird Bitcoin bei rund 61.700 US-Dollar gehandelt, was einem leichten Rückgang in den letzten 24 Stunden entspricht. Es bleibt abzuwarten, ob die Prognosen der Krypto-Analysten eintreten und ob Bitcoin tatsächlich die von ihnen vorhergesagten Preisziele erreichen wird. Die Zukunft des Krypto-Marktes bleibt daher weiterhin mit Spannung erwartet.

Siehe auch  „Hive Mind“-Algorithmus zeigt Krypto-Händlern Bullish auf Polkadot (DOT), Avalanche (AVAX) und Vieleck (MATIC)

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.