Krypto NewsShared

Der CEO von FTX glaubt, dass Social Media auf einer Blockchain riesig wäre

Die Blockchain-Technologie gewinnt in verschiedenen Aspekten der Weltwirtschaft an Akzeptanz, aber Social Media ist ein Bereich, in den sie noch vordringen muss.

Der CEO der führenden Kryptowährungsbörse FTX, Sam Bankman-Fried, glaubt, dass die Anwendung der Blockchain-Technologie auf soziale Medien zu großen Chancen führen könnte. Bankman-Fried gab diese Erklärung ab, als er am Breakpoint in Lissabon sprach.

Der FTX-CEO sagte;

„Ich denke, Social Media in der Blockchain – ich denke weiterhin, dass dies absolut riesig sein könnte. Ich denke, es löst viele bestehende Schwachstellen, die gerade jetzt wirklich in den Vordergrund der Gesellschaft rücken.“

Er fügte hinzu, dass die Verwendung der Blockchain-Technologie es Menschen ermöglichen würde, Nachrichten auf sichere und private Weise auszutauschen. Er glaubt jedoch, dass soziale Medien in der Blockchain zusammensetzbar und plattformübergreifend sein müssen.

Bankman-Fried ist seit seiner Gründung ein großer Unterstützer des Solana-Projekts. Er gab mehrmals zu, dass er Solana als seine persönliche Investition hält. Daher überrascht es nicht, dass er darauf hinwies, dass die Solana-Blockchain perfekt für eine Social-Media-Plattform wäre.

Laut Bankman-Fried kann die Solana-Blockchain eine erhebliche Menge an Transaktionen verarbeiten (mehr als 2.300 Transaktionen pro Sekunde). Daher ist es hervorragend, eine Social-Media-Plattform zu hosten.

Der FTX-CEO sprach auch über den dezentralisierten Finanzbereich (DeFi), der im vergangenen Jahr ein massives Wachstum verzeichnet hat. Er sagte;

„Ein möglicher Weg, die Einführung von DeFi absolut zu beschleunigen, besteht darin, zuerst ein großartiges Produkt zu entwickeln, es dann aber mit einer bereits bestehenden massiven Benutzerbasis zu kombinieren. Und viele dieser Benutzerbasen sind um eine Größenordnung größer als alle DeFi-Systeme bisher, und Sie sprechen darüber die Akzeptanz, die wir bisher in der Branche gesehen haben, aber das könnte im Vergleich zu dem, was eine einzige gigantische Plattform hervorbringen kann, einfach verblassen."

FTX hat ein massives Wachstum erlebt und ist zu einer der führenden Kryptowährungsbörsen der Welt geworden. Im Oktober erreichte FTX eine Bewertung von 25 Milliarden US-Dollar, das Zehnfache des Werts im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Siehe auch  Die britische Filiale von Santander will „Kunden schützen“, indem sie Krypto-Exchange-Einzahlungen blockiert

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.