Bitcoin NewsKrypto News

Der drittgrößte Bitcoin-Wal überträgt alle BTC-Bestände an Coinbase


Der drittgrößte Bitcoin-Wal hat seine BTC-Bestände endlich geleert, nachdem er einen langfristigen Akkumulationstrend gezeigt hat.

  • Laut BitInfoCharts hat der Wal seit 2019 insgesamt mehr als 207.000 BTC gekauft, bevor er alles transferiert hat.
  • Die Bewegung fiel mit Bitcoin zusammen, das drei Tage in Folge Gewinne verzeichnete, bevor es 24.000 $ überstieg, den höchsten Stand seit Mitte Juni.
  • In den letzten drei Tagen hat die Adresse insgesamt Gelder im Wert von 132.881,88 BTC an Coinbase überwiesen.
  • Die restlichen 29.235,28 BTC hat sie heute an die Kryptobörse überwiesen.
  • Ki Young Ju von CryptoQuant spekulierte, dass es sich möglicherweise nur um eine interne Übertragung auf eine Cold Wallet oder eine Depotbank-Wallet handelt, die höchstwahrscheinlich Gemini gehört.
  • Der Manager wies auch das Gerücht über ein mögliches Dumping durch das Unternehmen zurück und sagte, dass es sich nicht um eine Benutzereinlage in die Hot Wallets einer Krypto-Börse für den Verkauf von Bitcoin handeln könne.
  • Anfang dieses Monats kaufte die Waladresse 1.416 BTCs und fügte weitere 601 BTC hinzu, als sich der Marktabschwung vertiefte, was den Rückgang von Bitcoin unter 20.000 $ auslöste.
  • CryptoPotato verfolgt die Adresse seit geraumer Zeit und beobachtet strategische Käufe bei Einbrüchen.
  • Diese Aktivitäten werden normalerweise nicht durch die Cold Wallet einer Börse dargestellt.
Siehe auch  Größten Ethereum Wale halten jetzt ETH im Wert von über 80 000 000 000 USD, während schwache Hände kapitulieren: Analysefirma Santiment

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.