Krypto News

Der Krypto-Kreditgeber Genesis hatte einen Notkredit in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar beantragt – WSJ

(Reuters) – Der Kryptowährungskreditgeber Genesis suchte einen Notkredit in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar von Investoren, bevor er die Auszahlungen auf seiner Website aussetzte, berichtete das Wall Street Journal am Donnerstag unter Berufung auf ein vertrauliches Fundraising-Dokument.

Das vom Journal eingesehene Dokument nennt eine „Liquiditätsklemme aufgrund bestimmter illiquider Vermögenswerte in seiner Bilanz“ bei Genesis.

Am Mittwoch setzte Genesis Global Capital die Kundenrücknahmen in seinem Kreditgeschäft aus und verwies auf den plötzlichen Ausfall von Sam Bankman-Frieds Krypto-Börse FTX.

Genesis antwortete nicht sofort auf eine Anfrage von Reuters nach einem Kommentar zum WSJ-Bericht.

Die Implosion von FTX hat sich auf die Branche ausgewirkt, die Liquidität von Unternehmen mit Engagements in einer der einst größten Kryptobörsen der Welt behindert und Ermittlungen von Aufsichtsbehörden in mehreren Ländern veranlasst.

Letzte Woche beantragte FTX Insolvenzschutz in den USA und sein Gründer Sam Bankman-Fried trat als Vorstandsvorsitzender zurück, nachdem die konkurrierende Börse Binance von einer geplanten Übernahme Abstand genommen hatte.

(Berichterstattung von Manya Saini in Bengaluru; Redaktion von Maju Samuel)

Siehe auch  Wird Theta (THETA) bald aus seinem Trott herauskommen?

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.