Krypto News

Der Kryptomarkt schreitet rasant voran, aber sind Sie es? So können Sie Austauschausfälle vermeiden

  • Crypto ist einer der volatilsten Märkte, in denen Anleger auf der Hut sein müssen, um Investitionsmaßnahmen zu ergreifen.
  • Leider kommt es bei den meisten Börsen zu Ausfällen aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens und zur Begrenzung der Anleger.

Börsenausfälle sind nichts Neues, aber mit dem Kryptomarkt, der im letzten Jahr eine verrückte Menge an Mainstream-Zugkraft erlangt hat, werden solche Probleme immer häufiger.

Zum Beispiel am 19. Mai, einem Tag, an dem die Kryptoindustrie durchweg Massenliquidationen erlebte – was dazu führte, dass die Gesamtkapitalisierung des Sektors von 2,1 Billionen US-Dollar auf 1,65 Billionen US-Dollar sank -, eine Reihe von „führenden“ Handelsplattformen für digitale Vermögenswerte wie Binance , Coinbase erfahrene BetriebsstörungenDies führte dazu, dass viele Anleger ihr Geld verloren, da sie über einen längeren Zeitraum keine Maßnahmen zur Schadensbegrenzung einleiten konnten.

Nach dem Debakel gab Coinbase schnell eine Erklärung ab, in der behauptet wurde, dass es seine zeitweiligen Ausfallzeiten untersucht, während Brian Brooks, CEO von Binance gab ein Interview Kunden versprechen, dass das Entwicklerteam seines Unternehmens aktiv versucht, ihre gesamte Betriebsumgebung zu überarbeiten und alle Probleme zu beheben, die zu Episoden führen können, die diesem jüngsten Ausfall ähneln.

Abschließend ist zu erwähnen, dass sich kürzlich ein ähnliches Szenario abspielte, als Indiens größte Börse WazirX offline ging, was dazu führte, dass viele seiner Kunden nicht in der Lage waren, den Dip zu kaufen. Während der CEO des Unternehmens, Nischal Shetty, behauptete, der Ausfall sei ausschließlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass auf der Handelsplattform ein Verkehrsanstieg von mehr als 400% zu verzeichnen war, ist es interessant festzustellen, dass WazirX ebenfalls am empfangenden Ende von war ein weiterer großer Betriebsfehler am 6. Mai, einem Tag, an dem der Wert von DOGE stark stieg und die Anleger ihre Gewinne massenhaft auszahlten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um das Problem des „Ausfalls“ zu umgehen

Es ist ziemlich offensichtlich, dass bei einem Crash auf dem Kryptomarkt viele Anleger ihre Positionen verlieren, um ihre Verluste zu minimieren. Unter solchen Umständen können große Börsen aufgrund erhöhter Transaktionsaktivität, Netzwerklast usw. häufig offline gehen. Durch die Verwendung von Handelsschnittstellen von Drittanbietern ist es Benutzern dieser Plattformen jedoch tatsächlich möglich, den Handel auch dann fortzusetzen, wenn die Zentrale aktiv ist Austausch selbst ist ausgefallen.

Beispielsweise, Atani ist eine All-in-One-Krypto-Handelsplattform, die Benutzern einen sicheren, optimierten Zugriff auf Handel und Portfolio-Tracking an insgesamt über 20 Börsen bietet. Aufgrund der Tatsache, dass Atani direkt mit der API vieler bekannter Kryptowährungsbörsen verbunden ist – einschließlich Huobi, KuCoin, Coinbase Pro und Binance – ermöglicht es Benutzern, während der Drop-Hour nahtlos zu handeln, was eine maximale Hebelwirkung ermöglicht.

Dies wird durch den dezentralen Charakter der meisten Krypto-Börsen auf dem heutigen Markt ermöglicht. Da die meisten Handelsplattformen die Integration von Anwendungen von Drittanbietern über API-Schlüssel ermöglichen, können Einzelpersonen jederzeit auf ihre Gelder zugreifen und diese nutzen. Im Vergleich dazu ist das bestehende Finanzsystem vollständig zentralisiert, und Einzelpersonen müssen sich bei jeder Kleinigkeit auf ihre Banken verlassen, während ihnen wenig bis gar keine Transparenz hinsichtlich der Art und Weise geboten wird, wie ihre Gelder gespeichert und gehandhabt werden.

Der Kryptomarkt ist auf zukünftiges Wachstum vorbereitet

Da immer mehr Menschen beginnen, die Folgen des zunehmenden Drucks von Fiat zu verstehen, zeichnen sich am Horizont zunehmend Ängste vor Inflation und Währungsverdünnung ab. Allein im Laufe des Jahres 2020 hat die Regierung der Vereinigten Staaten die Dinge ins rechte Licht gerückt problematisch mehr als 35% aller derzeit im Umlauf befindlichen US-Dollar.

Ähnlich Gelddruck bewegt sich haben auch in anderen Teilen der Welt stattgefunden, einschließlich in Asien und Europa, und immer mehr Menschen dazu veranlasst, nach konkreten langfristigen Wertspeichern zu suchen, die den Anlegern helfen können, ihre Ersparnisse zu maximieren. Und während sich einige Anleger im vergangenen Jahr traditionellen Vermögenswerten wie Immobilien, Edelmetallen usw. zugewandt haben, haben sich Kryptowährungen – insbesondere Bitcoin – zu einer Anlageklasse entwickelt, zu der immer mehr Menschen auf der ganzen Welt aufsteigen Ansicht als Absicherung gegen Fiat-Inflation.

Schließlich war das Wachstum der Branche so schnell, dass selbst viele traditionelle Bankengiganten wie JP Morgan, Morgan Stanley und BNY Mellon unter vielen anderen haben angefangen anzubieten ihren Kunden verschiedene Kryptoprodukte (wie z. B. Verwahrlösungen). Darüber hinaus haben immer mehr institutionelle Akteure – wie PayPal, Microstrategy, Tesla, Visa – dies auch getan Einbrüche gemacht in diesen Sektor.

Es liegt daher nahe, dass der Kryptomarkt in Zukunft weiterhin ein verstärktes Wachstum verzeichnen wird. Daher ist es im besten Interesse der Anleger, sich technisch mit allen Möglichkeiten vertraut zu machen, mit denen sie handeln können Kryptos, auch während Ausfallzeiten.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications