Krypto News

Der türkische Präsident kündigt ein Kryptowährungsgesetz an und spricht von einem neuen Wirtschaftsmodell

                                                            Der Weihnachtsmann könnte die Wünsche der türkischen Kryptowährungs-Enthusiasten erfüllen, während das Land eine revolutionäre Änderung seiner Kryptowährungspolitik einleitet.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan sagte heute in einer Pressekonferenz, er erwarte, dass die Nation mit einem neuen Wirtschaftsmodell einen Sprung nach vorne machen werde, und als ersten Schritt werde er die Kryptoindustrie berühren, indem er ein Gesetz zur Förderung ihrer legalen Verwendung in der Land.

Der türkische Präsident spricht von einem neuen Wirtschaftsmodell

Der Präsident der Türkei betonte sein Interesse am Thema Kryptowährungen. Er erklärte, dass seine Mitarbeiter ein Krypto-Gesetz bereit hätten, das so schnell wie möglich zur Diskussion an den Kongress geschickt werde.

„Wir werden Schritte in dieser Angelegenheit unternehmen, indem wir (den Gesetzentwurf) unverzüglich an das Parlament senden. Die Türkei wird mit ihrem neuen Wirtschaftsmodell einen Sprung nach vorne machen. Es lohnt sich, diese Risiken einzugehen.“

Der Entwurf ist noch nicht öffentlich zugänglich, und der türkische Präsident machte keine weiteren Details zu seinem Inhalt; Einer der Kernpunkte des Gesetzentwurfs scheint sich jedoch auf die Rolle der Zentralbank als Regulierungsbehörde für Kryptowährungstransaktionen und deren sichere Verwahrung zu konzentrieren.

„Die Bürger werden wissen, dass ihr Geld von der Zentralbank garantiert wird, dem Garanten der Staatskasse“

Mit anderen Worten, obwohl die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel oder Zahlungswährung nicht erwähnt wird, öffnet dies ein Fenster zu einer möglichen Branche kryptobetriebener Bankdienstleistungen.

Dies ist vor dem Hintergrund des jüngsten Zusammenbruchs von zwei großen Kryptowährungsbörsen von besonderer Bedeutung: Thodex und Vebitcoin

Eine (nicht so) überraschende Kryptowährungsrechnung

Die Entscheidung der Türkei kommt überraschend, da das Land in der Vergangenheit nicht gerade kryptofreundlich war.

Siehe auch  a16z-unterstützte indische Krypto-Börse führt den ersten auf Rupien basierenden Index ein

Noch im September 2021 kommentierte Präsident Erdoğan selbst auf einer Pressekonferenz, dass er eine Aufweichung der Haltung des Landes zu Kryptowährungen zwar nicht ausschließe, aber nicht beabsichtigte, ihre Einführung zu fördern.

Diese Kommentare decken sich ganz mit der Haltung der Zentralbank der Türkei, die im April dieses Jahres eine Maßnahme zum Verbot der Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel für den Kauf von Waren angekündigt hat. Der Wortlaut des Verbots war klar und warnte sogar vor unwiderruflichen Schäden für diejenigen, die sich entschieden hatten, Kryptowährungen zu riskieren:

„Zahlungsdienstleister werden nicht in der Lage sein, Geschäftsmodelle so zu entwickeln, dass Krypto-Assets direkt oder indirekt bei der Bereitstellung von Zahlungsdiensten und der E-Geld-Ausgabe verwendet werden.“

Die Kehrseite des coin zeigt eine wirtschaftliche Realität, die den Kurswechsel der türkischen Regierung rechtfertigen könnte. Die Fiat-Währung des Landes hat eine der schlimmsten Abwertungen in ihrer Geschichte erlitten, und trotz der Bemühungen der Regierung, die Verwendung der Lira zu fördern und die Einführung des Dollars und die Verwendung von Kryptowährungen als Stellvertreter für die US-Fiat-Währung einzuschränken, fahren die Türken fort ihre Lira jeden Tag häufiger in Krypto umzutauschen.

Und wenn man bedenkt, dass die diplomatischen Beziehungen zu den USA nicht in Bestform sind, ist es vielleicht doch keine so „überraschende“ Idee, eine dezentralisierte Alternative zur Verbesserung der Wirtschaft zu nutzen.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.