BitcoinDataEthereumFontKrypto NewsLink

Der Zusammenschluss wird sich erholen Ethereum Wie eine Bitcoin-Halbierung: Arthur Hayes


In seinem letzten Blog-Post hat der ehemalige BitMEX-CEO Arthur Hayes dargelegt, wie er die Ethereum Händler vor und nach der Verschmelzung reagieren werden.

Ausgehend von den technischen Aspekten des Upgrades vermutet er, dass Ethereum nach einem erfolgreichen Übergang im September steigen wird, ähnlich wie Bitcoin während seiner periodischen Halbierungszyklen steigt.

Die Theorie der Reflexivität

In einem Artikel mit dem Titel “ETH-flexiv” stellt Hayes die “Theorie der Reflexivität” von George Soros in den Mittelpunkt seiner optimistischen These. Diese Theorie besagt, dass es eine Rückkopplungsschleife zwischen den Marktpreisen und den Erwartungen der Marktteilnehmer für eine bestimmte Marktsituation gibt.

Im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss glaubt Hayes, dass dieses Phänomen eine Rallye auslösen kann Ethereumaufgrund der reflexiven Beziehung zwischen seinem Preis und seinen deflationären Eigenschaften.

In eigener Sache
Der Zusammenschluss wird sich erholen Ethereum Wie eine Bitcoin-Halbierung: Arthur Hayes, Krypto News Aktuell

Autoren und Analysten gesucht! Wir vergrößern unser Team und suchen engagierte Autoren und Analysten, die uns mit ihren Artikeln bereichern. Werde jetzt Autor und mach dir einen Namen in der Wirtschafts-Branche. Reiche jetzt deinen Gastartikel ein und bewirb dich gleichzeitig als neuer Autor für unser Netzwerk, bestehend aus 14 korrospondierenden Magazinen und Newsportalen in 8 Sprachen.

Jetzt bewerben und Gastartikel einreichen

“Wenn die Fusion erfolgreich ist … werden die Händler heute ETH kaufen, weil sie wissen, dass das Netzwerk umso mehr genutzt wird, je höher der Preis steigt, und je deflationärer es wird, was den Preis in die Höhe treibt, was wiederum dazu führt, dass das Netzwerk mehr genutzt wird, und so weiter und so fort”, erklärte er. “Das ist ein positiver Kreislauf für die Bullen”.

Der Zusammenschluss bringt zwei wichtige Änderungen mit sich für Ethereum: Der Konsensmechanismus wird von einem Proof of Work auf einen Proof of Stake umgestellt, und die ETH-Ausgaberate wird um etwa 90 % reduziert. Dies hat einige dazu veranlasst, das Ereignis als “dreifache Halbierung” zu bezeichnen.

Kombiniert mit EIP-1559 – die ETH mit jeder Transaktion aus dem Verkehr zieht – viele gehen davon aus, dass ETH nach dem Upgrade zu einer Netto-Deflationswährung wird. Daher vermutet Hayes, dass sich eine Rückkopplungsschleife zwischen dem Preisanstieg von ETH, der Nutzung und der deflationären Ausgabe bilden kann.

Der Mitbegründer merkte an, dass diese Rückkopplungsschleife auch gegen ETH arbeiten könnte und den Preis im Falle einer erfolglosen Fusion nach unten treiben könnte. Ein Blick auf die Aktivität des ETH-Kassamarktes, der sich in den letzten Wochen deutlich besser entwickelt hat als Bitcoin, deutet jedoch darauf hin, dass die Marktteilnehmer einen erfolgreichen Zusammenschluss erwarten.

Die Nachrichten nicht verkaufen

Ethereum Abgeleitete Daten von Glassnode letzte Woche angedeutet, dass Händler möglicherweise planen, “die Nachricht zu verkaufen”, sobald die Fusion tatsächlich in Mitte September.

Konkret bedeutet dies, dass die Laufzeitstruktur für Ethereum Futures wird in Backwardation gehandelt, die bis Juni 2023 anhält. Das bedeutet, dass Futures-Händler erwarten, dass der ETH-Preis bis zum Fälligkeitsdatum ihrer Kontrakte fallen wird.

Hayes stellte jedoch zwei alternative Theorien auf, warum ETH auf dem Kassamarkt unter Kaufdruck und auf dem Futures-Markt unter Verkaufsdruck stehen könnte.

Einerseits könnten Händler ihre Long-Positionen in physischer ETH auf den Futures-Märkten für den Fall einer erfolglosen Fusion absichern. Andererseits könnten sie sich aus allgemeinen Gründen gegen ihre ETH-Position absichern, während sie Spot-ETH akkumulieren, um nach einer Fusion kostenlose Chain-Split-Tokens zu erhalten. spekulativen POW-Gabelung.

Hayes geht davon aus, dass diese Händler nach einem erfolgreichen Zusammenschluss “ihre Absicherung zurückkaufen” werden und dass diejenigen, die versuchen, ihre Spot-ETH zu verkaufen, in der Minderheit sein werden. Sollte es zu diesem Zeitpunkt tatsächlich zu einem Ausverkauf kommen, plant Hayes lediglich, seine Position aufzustocken, anstatt sie zu verringern.

“Ich erwarte, dass wir es ähnlich wie bei Bitcoin-Halbierungen sehen werden”, schrieb er. “Wir alle kennen die Termine, an denen sie stattfinden werden, und dennoch erholt sich Bitcoin nach einem Halving immer wieder.”

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.