Krypto News

Deshalb denken die Leute, der NFT-Wahn sei offiziell vorbei

Der Bereich der nicht fungiblen Token (NFT) hat in den letzten Monaten ein immenses Wachstum erlebt. Aber ein neuer Studie von Protos.com hat ergeben, dass die Verkäufe seit dem Verkauf von 102 Millionen US-Dollar Schallplatten am 3. Mai stark zurückgegangen sind.

Die Studie ergab, dass die NFT-Verkäufe seit diesem Zeitraum um 90 % zurückgegangen sind. Aktuelle Marktdaten zeigen, dass der Umsatz im letzten Monat um mehr als 35 % auf 84.000 NFT-Verkäufe zurückgegangen ist, nachdem an diesem Tag 130.000 Verkäufe verzeichnet wurden.

Ein Umsatzrückgang von 90 %

Die Verkäufe gingen sogar noch weiter zurück, da in der vergangenen Woche nur 19,4 Millionen US-Dollar an NFT-Verkäufen verzeichnet wurden, was den Leuten den Eindruck vermittelt, dass der NFT-Wahn vorbei ist.

Insgesamt ergab die Studie von Protos.com, dass das NFT-Ökosystem seit dem 3. Mai um 90 % in der Gesamtmarktleistung gesunken ist.

Im Vergleich zum gesamten Krypto-Raum stellten die Forscher fest, dass die Leistung des NFT-Marktes stärker zurückgegangen ist als der allgemeine Krypto-Raum.

Die Zahl der NFT-Wallets mit Anzeichen einer täglichen Marktbewegung ist seit Mai ebenfalls stark auf 70% zurückgegangen und erreichte einen Tiefststand von 3.900 von 12.000 während der Spitzenzeit.

Der Bericht zeigte auch, dass der Rückgang nicht nur auf eine NFT-Kategorie zurückzuführen ist, da er alle Abschnitte betrifft. Dazu gehören Sorten, Metaverse, Nützlichkeit, Kunst, Sammlerstücke, dezentrale Finanzen und Spiele.

Käufer interessieren sich für einen anderen NFT

Neben dem von Protos gemeldeten Rückgang der NFT-Verkäufe fordern die Käufer auch zunehmend eine andere Art von NFT.

Der Verkauf digitaler Kunst ist seit dem Rekordverkauf von 69 Millionen US-Dollar durch Beeple am 11. März massiv zurückgegangen. Derzeit sind digitale Immobilien und andere Sammlerstücke wie „Metaverse“ auf dem NFT-Markt stärker gefragt. Sie ziehen mehr Interesse bei den Käufern auf sich und nehmen der digitalen Kunst den Glanz, die früher die Hauptattraktion war.

Siehe auch  MicroStrategy von Michael Saylor besitzt jetzt über 100.000 BTC mit Neukauf

Die Protos-Daten zeigen, dass diese Woche digitale Kunst im Wert von etwa 3 Millionen US-Dollar verkauft wurde, während im gleichen Zeitraum metaverse NFTs im Wert von 3,3 Millionen US-Dollar verkauft wurden.

Investieren Sie mit unserem bevorzugten Broker in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr.







67% der CFD-Konten im Einzelhandel verlieren Geld

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.