AlexKrypto NewsReserve

Die Federal Reserve gibt Leitlinien für Banken heraus, die Krypto-Aktivitäten in Betracht ziehen

Von Pete Schroeder und Hannah Lang

WASHINGTON (Reuters) – Die US-Notenbank hat am Dienstag zusätzliche Leitlinien für Banken herausgegeben, die Aktivitäten mit Kryptowährungen in Betracht ziehen, und betont, dass Unternehmen die Fed im Voraus benachrichtigen und sicherstellen müssen, dass alles, was sie tun, gesetzlich zulässig ist.

Die Fed sagte in einer Erklärung, dass Kryptowährungen zwar „potenzielle Chancen“ für Banken darstellen könnten, die Unternehmen jedoch sicherstellen müssten, dass sie im Voraus Systeme eingerichtet hätten, um sicherzustellen, dass die volatilen Vermögenswerte nicht die Sicherheit und Solidität oder den Verbraucherschutz gefährden.

Banken sollten die Fed auch benachrichtigen, bevor sie sich an kryptobezogenen Aktivitäten beteiligen, und alle Banken, die bereits Krypto-Initiativen verfolgt haben, sollten die Fed auch über ihre Beteiligung im Bereich der digitalen Vermögenswerte informieren, sagte die Agentur.

Die Fed ermutigte auch die Mitgliedsbanken der Bundesstaaten, ihre staatliche Aufsichtsbehörde zu benachrichtigen, bevor sie sich an Krypto-Aktivitäten beteiligen.

Die Fed sagte in dem Aufsichtsschreiben, dass Banken, die von der Agentur beaufsichtigt werden, mehrere Schritte unternehmen sollten, bevor sie sich an kryptobezogenen Aktivitäten beteiligen, einschließlich der Feststellung, ob bestehende Gesetze bestimmte Einreichungen vorschreiben und ob alle in Betracht gezogenen Aktivitäten rechtlich zulässig sind.

Banken sollten auch über angemessene Risikomanagementsysteme und -kontrollen verfügen, bevor sie sich an Kryptographie beteiligen, um sicherzustellen, dass alle Bemühungen auf sichere und solide Weise durchgeführt wurden und den einschlägigen Verbraucherschutzgesetzen entsprechen, sagte die Fed.

Der Schritt erfolgt nur wenige Tage, nachdem mehrere demokratische Senatoren unter Führung von Massachusetts Senatorin Elizabeth Warren das US Office of the Comptroller of the Currency (OCC) aufgefordert hatten, seine zuvor herausgegebenen Leitlinien zu Krypto aufzuheben und durch „einen umfassenden Ansatz in Abstimmung mit anderen“ zu ersetzen Aufsichtsbehörden“.

Siehe auch  Der Host des Coin Bureau warnt vor einem turbulenten Winter für die Kryptomärkte und sagt, dass hohe Zinsen Bitcoin in Mitleidenschaft ziehen könnten

Im vergangenen Jahr erklärten die US-Bankenaufsichtsbehörden, darunter die Fed und die OCC, gemeinsam, dass sie beabsichtigen, im Jahr 2022 zu klären, welche Art von Aktivitäten Banken unter Einbeziehung von Krypto betreiben könnten, einschließlich der Frage, ob Unternehmen digitale Vermögenswerte in ihrer Bilanz halten und Krypto-Trades ermöglichen könnten Namen der Kunden.

(Berichterstattung von Pete Schroeder und Hannah Lang in Washington; Redaktion von Chris Reese und Alex Richardson)

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.