Krypto News

Die Finanzierung von Krypto-Risikokapital könnte in diesem Jahr um 50 % sinken


Die Kryptoindustrie hat seit Anfang 2021 eine Welle von Risikokapitalfirmen erlebt, die in verschiedene Vermögenswerte und Blockchain-Firmen investiert haben. Das amerikanische multinationale Investmentmanagement- und Finanzdienstleistungsunternehmen Morgan Stanley glaubt jedoch, dass sich die Höhe der Krypto-VC-Finanzierung bis zum Jahr erheblich verlangsamen könnte. enden, wenn die Zeit des „leichten Geldes vorbei“ ist.

7 % aller globalen VC-Finanzierungen im Jahr 2021 flossen in Krypto

In einem Bericht vom Dienstag stellten die Strategen von Morgan Stanley fest, dass Krypto-Startups im Jahr 2021 eine Rekordsumme von 30 Milliarden US-Dollar aus der VC-Finanzierung erhalten haben, was 7 % aller VC-Investitionen weltweit entspricht. Nach Angaben des Teams wurde der massive Zufluss von Risikokapital in Kryptofirmen im vergangenen Jahr, der im Dezember 2021 seinen Höhepunkt erreichte, durch Aufwärtstrends und überschüssige US-Dollar-Liquidität ausgelöst.

Obwohl die Krypto-VC-Finanzierung trotz der rückläufigen Marktstimmung seit Anfang 2022 weiterhin in Blockchain-Unternehmen geflossen ist, erwarten die Strategen bis Ende dieses Jahres einen Rückgang solcher Investitionen um 50 %, wenn die Kryptoindustrie den Trends in anderen Sektoren folgt.

Morgan Stanley stellte fest, dass die Performance von acht der „wichtigsten VC-Märkte“ in den letzten 12 Monaten gegenüber ATH um 50 % eingebrochen ist. Die Strategen fügten hinzu, dass die Krypto-VC-Finanzierung passieren könnte, wenn sie angesichts der aktuellen rückläufigen Bedingungen dem gleichen Trend folgt.

„Die Aktivität in acht der wichtigsten VC-Märkte ist in den letzten 12 Monaten gegenüber dem Höchststand um 50 % zurückgegangen; die sich verschlechternde Leistung einiger der größten Tech-/Krypto-Investoren, die bestehenden Beteiligungen Vorrang vor dem Einsatz von weiterem Trockenpulver einräumen, und der Ausstieg aus „touristischem Kapital“, da sowohl Token- als auch Aktieninvestitionen während eines Krypto-Bärenmarkts schwieriger werden – ein ähnliches Muster, das während dieser Zeit zu beobachten war 2018/19“, heißt es in dem Bericht.

Siehe auch  Bitcoin-Preisvorhersage – Abgehackte Sitzung, die BTC unter 40.000 $ hält

Blockchain-Gaming-Firmen ziehen VC-Finanzierung an

Während Anwendungen für Kryptoinfrastruktur und dezentralisierte Finanzen (DeFi) zwischen 2020 und Mitte 2021 den größten Teil der VC-Finanzierung erhielten, stellte Morgan Stanley fest, dass nicht fungible Token und Glücksspielunternehmen seit Ende 2021 im Rampenlicht für Risikokapital stehen.

Wie CryptoPotato hat viele Male berichtet, dass Play-to-Earn- und Metaverse-Projekte seit Anfang des Jahres Milliarden an Finanzmitteln von VCs erhalten haben. Unternehmen wie Andreessen Horowitz (a16z) und Framework Ventures haben Fonds aufgelegt, die sich dem Blockchain-Gaming widmen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.