Krypto News

Die indische Kryptobörse CoinDCX erweitert die Auszahlungsbeschränkungen, um die Compliance-Anforderungen zu erfüllen


Indiens nach Wert größte Krypto-Börse – CoinDCX – hat die seit dem 13. Mai geltenden Auszahlungsbeschränkungen bis auf weiteres verlängert. Diese extremen Schritte seien notwendig, um verbesserte Compliance- und Risikorahmenwerke zu implementieren.

Nachdem viele Investoren in den sozialen Medien ihre Frustration über die Unterbrechung der Auszahlungen bei CoinDCX zum Ausdruck gebracht hatten, veröffentlichte das Unternehmen eine Erklärung, in der es neue Compliance-Maßnahmen als Grund für die Aussetzung von Ein- und Auszahlungen erwähnte.

Als Antwort auf die Beschwerden twitterte Ramalingam S, Head – Brand, Marketing & Communications – CoinDCX: „Während einige Wallets gewartet werden, gibt es aufgrund der sich entwickelnden regulatorischen Anforderungen eine größere Compliance-Anforderung, die zu einer verstärkten Prüfung führt. Der neue Prozess wird in Phasen eingeführt und wird zu gegebener Zeit alle Benutzer erreichen. Bis dahin bitte ich um Ihre Unterstützung.“

Im April sammelte CoinDCX 135 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie D mit einer Bewertung von 2,15 Milliarden US-Dollar, angeführt von Steadview und Pantera.

Aussetzung für System-Upgrade

Am 13. Mai gab die Krypto-Handelsplattform bekannt, dass Ein- und Auszahlungen bis auf Weiteres deaktiviert werden, um ein System-Upgrade – einen Wallet-Wartungsdienst – zu implementieren.

„Wir möchten Sie darüber informieren, dass der laufende Wallet-Wartungsservice bis auf weiteres verlängert wurde. Wir versuchen unser Bestes, um das Upgrade so schnell wie möglich abzuschließen und halten Sie auf dem Laufenden. Während dieser Zeit bleiben die Ein- und Auszahlungsdienste an unserer Börse weiterhin ausgesetzt“, hatte CoinDCX in einer Erklärung vom 13. Mai gesagt.

Verbesserte Compliance-Anforderungen

Aber selbst nach einem Monat, als der Auszahlungsdienst nicht wiederhergestellt wurde, begannen Beschwerden in den sozialen Medien zu überfluten.

Am 20. Juni gab das Unternehmen erneut bekannt, dass Ein- und Auszahlungen vorerst ausgesetzt bleiben, um die erhöhten Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

„Aufgrund der erhöhten Anforderungen für die Bereitstellung nahtloser INR-Einzahlungen und -Auszahlungen hat CoinDCX seinen Compliance- und Risikorahmen verstärkt“, hieß es am 20. Juni.

Laut CoinDCX wird die Integration von Compliance- und Überwachungstools wie Coinfirm, Solidus Labs, Signzy und Digilock sowie eine verbesserte KYC-Abdeckung und Risikorahmen für Ein- und Auszahlungen implementiert.

„Krypto-Ein- und Auszahlungen bleiben standardmäßig für alle deaktiviert. Man muss einem erweiterten Due-Diligence-Prozess folgen, um die Krypto-Einzahlung/-Auszahlung zu ermöglichen. Die Richtlinie dazu wird in den nächsten 14 Tagen veröffentlicht“, fügte sie hinzu.

Pausieren zeitgesteuert mit Marktcrash

Am 13. Mai erreichte Terra Luna sein Allzeittief auf praktisch 0 $, was einen massiven Ausverkauf auslöste, der den Kryptomarkt mit einem Rückschlag von über 1 Billion $ zurückließ und Top-Spieler wie Celsius zwang, Abhebungen und Überweisungen von Krypto einzufrieren Vermögenswerte.

Indische Kryptobörsen, einschließlich CoinDCX, deaktivierten Einzahlungen in INR, nachdem ihnen der Interbanken-Sofortzahlungs- und Abwicklungsdienst UPI von den Aufsichtsbehörden durch eine Erklärung am 7. April verweigert wurde. In den ersten beiden Aprilwochen wurde ein massiver Rückgang des Handelsvolumens zugeschrieben zum Inkrafttreten der neuen Steuerpolitik – 1 % TDS und 30 % Kapitalertragssteuer.

Bereit für den Kampf gegen den Krypto-Winter

In der Zwischenzeit versicherte die Handelsplattform den Anlegern in einer weiteren Erklärung, dass ihre Gelder bei dem Unternehmen absolut sicher sind und sie sich keine Sorgen machen müssen.

„Wir werden von globalen Investoren unterstützt, die auf unsere Vision und unseren Glauben vertrauen. Wir bauen unsere Belegschaft weiter aus, um die nächste Generation von Krypto in Indien mit DCX-Ventures, Investitions- und Handelsplattformen auf konforme und sichere Weise aufzubauen“, sagte CoinDCX-Mitbegründer und CEO Sumit Gupta in der Erklärung.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.