Axie InfinityBitcoin NewsFontKrypto NewsNexo

Die Krypto-Kreditplattform Nexo reagiert auf Durchsetzungsmaßnahmen mehrerer staatlicher Aufsichtsbehörden

Der Krypto-Kreditgeber Nexo hat eine Erklärung zu den Durchsetzungsmaßnahmen abgegeben, denen er aus acht verschiedenen Staaten in Bezug auf sein Earn Interest Product (EIP) ausgesetzt ist.
Anfang dieser Woche erhoben staatliche Aufsichtsbehörden in Kalifornien, New York, Washington, Kentucky, Vermont, South Carolina, Maryland und Oklahoma Vorwürfe, dass Nexo mit EIP gegen Wertpapiergesetze verstoße.

In einem neuen Blogbeitrag, Nexo sagt Es war schon immer das Ziel, ein nachhaltiges und konformes Unternehmen zu sein.

„Wir haben mit US-amerikanischen Bundes- und Landesaufsichtsbehörden zusammengearbeitet und verstehen ihren Drang, angesichts der aktuellen Marktturbulenzen und Insolvenzen von Unternehmen, die ähnliche Produkte anbieten, ihren Auftrag zum Schutz der Anleger zu erfüllen, indem wir das frühere Verhalten von Anbietern von Zinsertragsprodukten untersuchen.“

Das Unternehmen sagt, dass es keine neuen US-Konten und Guthaben mehr für EIP aufnimmt, seit die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) ihre Haltung zu den verzinslichen Konten von Krypto-Kreditplattformen geäußert hat.

„Seit der SEC-Richtlinie zu Earn-Produkten, genannt ‚The BlockFi Order‘ im Februar 2022, hat Nexo freiwillig das Onboarding neuer US-Kunden für unser Earn Interest-Produkt eingestellt und das Produkt für neue Guthaben für bestehende Kunden gestoppt.“

Das Unternehmen reagiert auch auf Kritik, dass es seinen Kunden unrealistisch hohe Zinssätze anbieten könnte. Nexo stellt klar, dass es nur 36 % Zinsen auf Axie Infinity (AXS) bietet, das derzeit eine Staking-Belohnung von 60 % hat, aber für fast alle anderen niedrigere, einstellige Zinsen bietet.

„Unsere Raten für die überwiegende Mehrheit der Vermögenswerte liegen im einstelligen Prozentbereich. Wenn es um die beliebtesten Assets geht, einschließlich Bitcoin, Ethereumund Stablecoins bieten wir Guthabenlimits an, bei denen Kunden ab bestimmten Beträgen eine geringere Rendite erzielen.

Unsere Tarife werden immer unter Berücksichtigung der zugrunde liegenden Nachhaltigkeit unseres Geschäfts und der Sicherheit des Kundenvermögens festgelegt. Eine Übersicht über die neuesten Änderungen an unserem Zinsertragsprodukt finden Sie hier, wo gezeigt wird, dass die Zinssätze für Bitcoin beispielsweise nominal sind und zwischen 1,5 % und 7 % variieren.

Wir zahlen Zinssätze von bis zu 36 % für nur einen Vermögenswert, Axie Infinity's AXS, wo die aktuelle Staking-Belohnung fast 60 % beträgt. Dieser Satz ist jedoch eine Ausnahme, und wir geben den Prozentsatz nicht in unseren Marketingmaterialien an.“


Vorgestelltes Bild: Shutterstock/VFX-Video

Siehe auch  Neue Visabestimmungen beeinträchtigen die Rekrutierung ausländischer Hochschulabsolventen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.